Broccoli-Torte

 
Mürbeteig: 250g Mehl
  125g Butter
  1 Prise Zucker
  1 Prise Salz
  1 Ei
 
Ausserdem:  Mehl zum Ausrollen
   Fett für die Form
   Hülsenfrüchte zum Vorbacken
   Backpapier
 
Belag: 750g Broccoli
  1 Knoblauchzehe
  4 Eier
  0.125l Sahne
  50g frisch geriebener Parmesan
  250g gekochter Schinken am Stück



Zubereitung:
Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und in die Mulde drücken. Das
Fett in Flöckchen auf dem Mehlrand verteilen. Zucker, Salz und das Ei
in die Mulde geben. Alle Zutaten mit einem grossen Messer grob
durchhacken und dann zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zu
einer Kugel formen und, in Klarsichtfolie verpackt, mindestens 30
Minuten kalt stellen. 2/3 des Teiges auf der leicht bemehlten
Arbeitfläche auf Grösse der Springform (26 cm Durchmesser) ausrollen
und in die leicht gefettete Form legen. Den restlichen Teig zu einer
Rolle formen und einen Rand von etwa 5 cm ausrollen, glattschneiden.
Den Teigstreifen an den Springformrand legen und andrücken. Den Boden
mehrfach mit der Gabel einstechen, Backpapier darauflegen,
Hülsenfrüchte daraufschütten und im vorgeheizten Ofen (200 Grad) auf
mittlerer Einschubleiste 20 Minuten vorbacken. Die Form herausnehmen,
Hülsenfrüchte und Backpapier entfernen. Während der Backzeit den
Broccoli putzen, waschen und zerteilen. Salzwasser mit der halben
Knoblauchzehe zum Kochen bringen und den Broccoli darin 5-8 Minuten
garen. In einem Sieb abtropfen lassen. Die Eier mit der Sahne und dem
Parmesan verquirlen. Broccoli und den in Würfeln geschnittenen
Schinken auf dem vorgebackenen Boden verteilen, das Sahne-Ei-Gemisch
darübergiessen und die Broccoli-Torte auf der mittleren Einschubleiste
in weiteren 30 Minuten fertigbacken. Noch heiss als Abendessen oder
als Imbiss zu Wein oder Bier servieren.

** Gepostet von Cornelia Keutgen
Date: Fri, 26 May 1995

Erfasser: Cornelia

Datum: 23.08.1995

Stichworte: Kuchen, Herzhaft, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Feigen-Marzipan-Rolle
Vor- und zubereiten: ca. 50 Min.; Marinieren: ca. 1 Std.; Backen: ca. 35 Min. Feigen und Datteln mit dem Grappa mischen ...
Feigenmousse
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 200 g Feigen kleinschneiden und im Weisswein 5 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstell ...
Feigen-Oblaten
Die Feigen in kleine Würfel schneiden. Die Mandeln in schmale Stifte schneiden. Beides in einer Schüssel mischen. Pu ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe