Broilerbrust mit Basilikumfüllung

  4 Hähnchenbrustfilets (je 125 g)
  30g Pinienkerne (oder geschälte Mandeln)
  1 groß. Bund Basilikum
  2 Knoblauchzehen
   Salz
  1tb Geriebener Parmesan
  2tb Olivenöl
   Schwarzer Pfeffer
  1 Kilo Tomaten
  2 Zwiebeln



Zubereitung:
Die Hähnchenbrustfilets kalt abbrausen, trockentupfen und mit einem
scharfen Messer in jede Brust eine tiefe Tasche schneiden. Die
Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren goldbraun rösten und
abkühlen lassen.
Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und
grob hacken, den Knoblauch schälen und eine der Zehen sehr fein hacken.
Das Basilikum mit den Pinienkernen, dem gehackten Knoblauch und dem
Salz in einem Mörser oder in der Schlagmühle zu einer geschmeidigen
Paste verarbeiten. Dann den Parmesan mit 1/2 Esslöffel Olivenöl
untermischen und alles mit schwarzem Pfeffer abschmecken. Die
Kräuterpaste gleichmäßig in die vorbereiteten Hähnchenbrustfilets
füllen und die Filets jeweils mit einem oder zwei Zahnstochern
verschließen. Auf jeder Seite mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Esslöffel
Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch auf jeder Seite bei
mittlerer Hitze 5 - 8 Minuten braten. Die Tomaten kreuzweise einritzen,
heiß überbrühen, häuten und würfeln. Die Zwiebeln schälen und mit dem
restlichen Knoblauch fein hacken. Das übrige Öl in der Pfanne erhitzen
und Zwiebeln und Knoblauch darin glasig werden lassen. Die Tomaten
zugeben und 3 - 5 Minuten erhitzen.

Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Die gefüllten Hähnchenbrüste auf den Tomatenwürfeln servieren. Dazu
schmecken Reis, Pasta oder Backkartoffeln.
:Notizen (*) : Quelle: Der Goldbroiler ISBN 3- 89798-042-8
: : Erfasst 17.04.02 von Max Thiell
:Notizen (**) : Gepostet von: Max Thiell
: : Email: max.thiell@gmx.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Döppekoochen
Kartoffeln schälen und auf Haushaltsreibe reiben. Zwiebel schälen und ebenfalls reiben. Kartoffel-Zwiebel-Teigmasse misc ...
Döppekuchen
Ein altes Eifeler Hausgericht: Früher war der Döppekooche Lieblingsgericht vieler Eifeler und ein Festessen mit viel Fet ...
Doppeltes Meeräschenfilet mit Galgant gefüllt
Lauch längs halbieren, kurz blanchieren und in kaltem Wasser auskühlen lassen. Schalotten fein hacken und in etwas Butt ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe