Brokkoli mit Hähnchenbrust in Käsesauce

  500g Brokkoli
  100g Möhre
  150g Hähnchenbrustfilet
  1 Zwiebel (a 50g)
  30g Butter oder Margarine
  75ml Brühe (instant)
  3tb Weißwein
  100ml Schlagsahne
   Salz
   Pfeffer
   Muskatnuss; frisch gerieben
  62.5g Sahneschmelzkäse (1 Ecke)
  50g Raclette-Käse (in Scheiben)
  1 Spur Zucker
  2tb Sossenbinder hell



Zubereitung:
Vom Brokkoli den Stielansatz abschneiden. Brokkoli mit einem spitzen
Messer in gleichmässig kleine Röschen zerteilen.
Brokkolistiele mit einem Sparschäler dünn schälen und in kleine
Würfel schneiden. Brokkoliröschen und -würfel getrennt waschen,
jeweils auf ein Sieb geben und abtropfen lassen.
Möhren waschen, schälen und in ca. 1/2 cm grosse Würfel schneiden.
Das Hähnchenbrustfilet gründlich waschen, mit Küchenpapier
trockentupfen.
Längs in ca. 2 cm breite Streifen schneiden, Streifen anschliessend
quer halbieren.
Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Fettflöckchen in eine flache,
mikrowellengeeignete Form (ca. 24 cm Durchmesser) geben. Vorbereitete
Zwiebelwürfel darauf verteilen. Ohne Abdeckung bei 600 Watt 2 Minuten
garen.
Möhrenwürfel zugeben. Form mit Mikrowellenfolie abdecken. Alles bei
600 Watt 2 Minuten garen.
Gewürfelte Brokkolistiele auf den Mören verteilen.
Hähnchenbrustfilet und Brokkoliröschen daraufgeben. Brühe und
Weisswein angiessen, abgedeckt bei 600 Watt 8 Minuten weitergaren.
Zwischendurch einmal vorsichtig umrühren, damit alles gleichmässig
gart.
Sahne und Gewürze verrühren. Zur Fleisch-Gemüse-Mischung geben.
Schmelzkäse in kleine Stücke, Raclette-Käse in feine Streifen
schneiden. Auf der Fleisch-Gemüse-Mischung verteilen. Alles vorichtig
vermischen, abschmecken.
Abgedeckt bei 600 Watt 4 Minuten garen.
Sossenbinder einstreuen. Alles nochmals vorsichtig vermischen und
abgedeckt bei 600 Watt 3 Minuten fertiggaren. Anschliessend ca. 5
Minuten im ausgeschalteten Mikrowellengerät ruhen lassen (so gart das
Gericht noch etwas nach).
Als Beilage schmecken Butterkartoffeln.

* aus "Für Sie" Stichworte: Geflügel, Gemüse, P2



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pfiffersuppe unter der Haube
Blätterteig auftauen lassen. Pfifferlinge waschen, abtropfen lassen, grob zerhacken. Wasser oder Brühe mit den Pilze ...
Pfingst-Menü
Rezepte sind gesondert erfasst Das Rezept von der Fernsehwoche habe ich "verschusselt". Dafür ein Ersatz;-) :Notiz ...
Pfingst-Menü: Geschmorte Milchlammkeule
Pfingstsonntag: Lammkeulen innen mit Senf bestreichen. Mit der Hälfte der Kräuter füllen. Mit Salz und Pfeffer einreibe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe