Tournedos mit Rosmarinbutter auf Polentaherzen

  2 Tournedos; Rindsfilet je ca.140g
   Bratbutter; zum Anbraten
  0.5ts Salz
   Pfeffer
 
Rosmarinbutter: 30g Butter; weich
  1 Msp. Salz
  1tb Rosmarinnadeln; fein gehackt
 
Polenta: 6dl Wasser
  1 Eslöffel Butter
  1ts Salz
  1 Zweiglein Rosmarin
  125g Grober Mais; Bramata
   Bratbutter; zum Braten
  2 Zweiglein Rosmarin zum Garnieren
 
Ref:  Betty Bossi Telescoop 14.02.2003
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Tournedos: Fleisch ca. dreissig Minuten vor dem Anbraten aus dem
Kühlschrank nehmen, mit Küchenschnur binden. Ofen auf 80 Grad
vorheizen, Platte und Teller vorwärmen.

Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Fleisch beidseitig
je ca. vier Minuten anbraten, erst wenden, wenn sich eine Kruste
gebildet hat. Fleisch herausnehmen, auf die vorgewärmte Platte legen,
würzen, Fleischthermometer einstecken.

Niedergaren: 30-40 Minuten im vorgeheizten Ofen. Die Kerntemperatur
sollte 55-60 Grad betragen. Die Tournedos können anschliessend bei 60
Grad bis zu dreissig Minuten warm gehalten werden.

Rosmarinbutter: Alle Zutaten gut verrühren. Die Rosmarinbutter in
einen kalt abgespülten herzförmigen Ausstecher streichen, ca zwanzig
Minuten tiefkühlen. Ausstecher mit gefrorener Rosmarinbutter ganz kurz
in heisses Wasser tauchen. Butter herausdrücken; in dünne Herzen
schneiden, auf einem Teller kühl stellen.

Polenta: Wasser mit Butter, Salz und Rosmarin aufkochen. Mais
einrühren, unter gelegentlichem Rühren bei kleinster Hitze ca.
fünfzehn Minuten zu einem dicken Brei köcheln, Rosmarinzweig
herausnehmen. Polenta mit einem breiten Spachtel auf einem kalt
abgespülten Blechrücken ca. 1 cm dick ausstreichen, auskühlen. Aus
Papier eine Herzschablone (ca. 10cm Durchmesser) schneiden, auf die
Polenta legen, Herzen ausschneiden.Aus der restlichen Polenta mit einem
Ausstecher kleinere Herzen austechen.

Bratbutter in einer Bratpfanne heiss werden lassen, Polentaherzen
portionenweise goldbraun braten, herausnehmen.

Servieren: Polentaherzen auf die vorgewärmten Teller verteilen,
Tournedos auf die grossen Herzen legen, dabei je ein
Kräuterbutter-Herz unter und auf die Tournedos legen, garnieren.

Dazu passt: Gemüsemischung Tipp: Doppelte Menge Rosmarinbutter
zubereiten,in Eiswürfelbehälter tiefkühlen. Haltbarkeit: ca. 6
Monate.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Saucisson im Wirzmantel auf Kartoffeln
Die Wirzblätter portionenweise ca. 3 Minuten blanchieren, herausnehmen, kurz in kaltes Wasser legen, abtropfen, auf eine ...
Saucisson im Wirz-Wurst
Die Waadtländer Saucisson mit Wasser bedeckt aufkochen und vor dem Siedepunkt zwanzig Minuten ziehen lassen, beziehungsw ...
Saucisson-Gratin mit Lauch und Kartoffeln
Die Saucisson in eine Pfanne geben, mit Wasser bedecken und langsam aufkochen. Dann zugedeckt unmittelbar vor dem Siedep ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe