Truthahn mit Brot-Speck-Füllung & Cranberry-Soße

  4md Zwiebeln
  100g Stangensellerie
  300g Durchw. Räucherspeck
  150g Weißbrot
  1bn Petersilie
  100g + 1 EL Butter
  8tb Weißwein
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
   Edelsüß-Paprika
  1 Bratfertiger junger Truthahn (Pute; 3-3,
  0.75l Hühnerbrühe
  1lg Möhre
  200g Cranberries (frisch o. TK) oder Preiselbeeren
  100g Zucker (z. B. brauner)
  1 Msp. Gem. Gewürznelken
  1 Unbehandelte Orange; die abgeriebene Schale
   Holzspießchen/Küchengarn



Zubereitung:
1. Zwiebeln schälen, Sellerie putzen, waschen. 2 Zwiebeln, Sellerie,
Speck und Brot fein würfeln. Petersilie waschen, hacken. Speck ohne
Fett knusprig auslassen. Sellerie, Zwiebeln und Petersilie kurz
mitbraten. 100 g Butter darin zerlassen. Wein angiessen. Alles mit Brot
vermengen. Mit Salz, Pfeffer, Muskat und Paprika abschmecken.

2. Truthahn waschen, trockentupfen. Mit Salz und Pfeffer einreiben.
Mit der Brotmasse füllen. Öffnung zustecken oder zunähen. Auf die
Fettpfanne setzen. 1 EL Butter zerlassen. Truthahn damit bestreichen.

3. Im heissen Ofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C/Gas: Stufe 2) 3-
31/2 Stunden braten. Nach und nach Brühe angiessen. Truthahn öfter
damit begiessen. Möhre schälen, waschen, grob würfeln. Übrige
Zwiebeln vierteln. Beides nach ca. 30 Minuten zum Truthahn geben.

4. Cranberries waschen. Mit 175 ml Wasser, Zucker, Nelken und
Orangenschale aufkochen. Zugedeckt 20-25 Minuten köcheln.
Abschmecken und abkühlen lassen.

5. Truthahn von der Fettpfanne nehmen, warm stellen. Bratenfond
durchsieben, aufkochen und ca. 5 Minuten etwas einkochen.
Abschmecken. Alles anrichten. Dazu schmecken Kartoffelpüree und
Broccoli.

:Zubereitungszeit: 4 Std.
:kcal kJ Eiweiss Fett KH
:650 2730 67 29 26



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag fr Sie:

Truthahn mit Whisky
Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern u. etwas Olivenöl dazugeben. Ofen auf 200° einstellen. ...
Truthahn oder Indian
Nachdem man dem Truthahn den Kopf abgehackt, lässt man ihn gut ausbluten, rupft ihn sogleich ab, solange er noch warm i ...
Truthahn Süß-Sauer mit Nudelreis
Truthahnfleisch in Stücke schneiden. Bratpfanne heiss werden lassen, Salz und Kümmel hineingeben. Dann Öl und die Tru ...


Aktuelle Magazin Beitrge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


bersicht Beitrge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beitrge:

Brandteig Pltzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Knigsberger Klopse Gefllte Paprika Kartoffelsuppe