Tumis Pollong

  1 Dose/n Erbsen (400 g) oder
   frische/gefrorene Erbsen
  200g Garnalen oder Tahu (für
   Vegetarier)
  3 Knoblauchzehen
   Sonnenblumenöl
  2 Lombok
  0.25ts Laos (gemahlen/getrocknet)
  1ts Trasi
  2tb Asemwasser
  200ml Santen
   Salz



Zubereitung:
Wir machen erst den bumbu mit dem ulekan. Den Knoblauch und die lomboks
klein schneiden und dann uleken in dem neuen ulekan (oder fein mahlen
mit dem Pürierstab). Wenn alles ein Brei geworden ist, alle anderen
Gewürze zufügen. Alles zu einem homogenen Brei uleken. In einem Topf
etwas Öl erwärmen. Diesen Bumbu zusammen mit den Garnalen (oder Tahu)
schmoren. Das riecht bestimmt schon indonesisch. Das Ganze löschen mit
Asemwasser und danach den Santen und die Erbsen dazu geben. Abschmecken
mit Salz.
Servieren mit gekochtem weissen Reis.

Viel Erfolg!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Glasierte Ente
1. Am Vortag Ente kalt abspülen. Das Gemüse waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden. Die Enten und das Gemüse ...
Glasierte Ente mit Pfirsich-Wirsing-Füllung
(*) 1 Ente ist für 4 Portionen berechnet. Entenfett eventuell herauslösen. Ente waschen, trockentupfen, würzen. ...
Glasierte Entenbrust
Wasser aufkochen. Mehl und eine Prise Salz in eine Schüssel geben, in die Mitte eine Vertiefung drücken. Wasser nach un ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe