Tunfischterrine

Durchschnittliche Bewertung für Tunfischterrine

  



Zubereitung:
62 1/2 ml Eiskaltes Obers
300 Gramm Thunfisch (natur, aus der
-- Dose); bis 1/3 mehr
200 Gramm Mascarpone
50 Gramm Butterflocken
Salz, Pfeffer
300 Gramm Pumpernickel; bis 1/3 mehr
150 Gramm Butter; bis 1/3 mehr
Salz
4 groß. Blätter Schinken
200 Gramm Blanchierter Blattspinat
4 Stange/n Weißer Spargel (gekocht);
-- bis 1/2 mehr

========================FÜR DAS SALATBOUQUET==========================
Gemischte bunte Blattsalate
-- der Saison (z. B. Grazer
-- Krauthäupel, Radicchio,
-- Eichblatt)
1 Essl. Sonnenblumenkerne
1 Essl. Kürbiskerne
1 Essl. Pinienkerne
1 Essl. Rotweinessig; bis doppelte
-- Menge
1 Essl. Olivenöl
1 Teel. Gehackte Kräuter
1 Gehackte Knoblauchzehe
6 Cherrytomaten (halbiert)

============================ZUM GARNIEREN=============================
1 Jungzwiebel (in dünne
-- Scheiben geschnitten,
-- die letzten 10cm des
-- Grüns zum Garnieren
-- verwenden)
4 Cherrytomaten
12 Schwarze Oliven

===============================Quelle=================================
-- Claudia Mayrhofer,
-- 8010 Graz
-- Frisch gekocht ist halb
-- gewonnen
-- ORF, DO 16.1.2003
-- Erfasst 15.03.03 von
-- Heidi Lunzer
Gepostet von: Heidi Lunzer

Pumpernickel besonders kleinwürfelig schneiden. Die Butter schaumig
rühren, mit Pumpernickel vermengen, mit Salz und Pfeffer würzen, in
der Grösse der Pastetenform auf Klarsichtfolie streichen in die Form
geben und kalt stellen. Tunfisch mit eiskaltem (!) Obers und den
Butterflocken zu einer Farce verarbeiten. Mascarpone zugeben, mit Salz
und Pfeffer abschmecken.

Die Pastetenform halb mit der Farce füllen. Die Schinkenblätter mit
Spinat belegen, Spargel darauflegen, einrollen und in die Form
einlegen. Mit restlicher Farce auffüllen, gut verschliessen und über
Nacht kalt stellen.

Für den Salat Essig, Salz und Pfeffer gut verrühren, die Vinaigrette
mit Öl, Knoblauch und Kräutern vollenden.

Tunfischterrine vor dem Anrichten stürzen, Folie abziehen und in
portionsgerechte Stücke schneiden.

Blattsalate als Bougüt auf den Teller legen, 2 EL Vinaigrette daneben,
die "Körndln" darauf streuen.

Tunfischterrine daneben platzieren, mit Jungzwiebelscheiben,
Cherrytomaten und Oliven garnieren.

Getränk: Riesling Jungfernernte 2001, Weinbau Lackner,
Fruchtigrassiger Weisswein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: 1 Stern(e)



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Roter Zwiebelkuchen
(*) Blech von 26 bis 28 mm Durchmesser. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in Streifen schneiden. Das Bratwurstbrät a ...
Rotes Eiscreme-Soda
Die Eiskugel mit der roten Grütze in ein großes Glas geben, Grenadinesirup, Erdbeer-Mus sowie Milch zugeben und etwas ve ...
Rotes Sabayon (Weinschaum)
(*) 100 g Eigelb = ca. 6 Eigelb Alle Zutaten ausser Curacao im Wasserbad zu einer luftigen Creme schlagen. Curacao zug ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe