Brombeer-Himbeertorte

 
TORTENBÖDEN: 7 Eier
  220g Kristallzucker
  220g Glattes Mehl
  1pk Vanillezucker
   Geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
  1pn Salz
  1tb Kakaopulver
 
HIMBEERCREME: 150g Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  70g Staubzucker
  1 Msp. Vanillezucker
  200ml Obers
  3 Blätter Gelatine
 
BROMBEERCREME: 150g Brombeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  70g Staubzucker
  1 Msp. Vanillezucker
  200ml Obers
  3 Blätter Gelatine
 
PUDDING: 250ml Milch
  0.5pk Vanillepudding-Pulver
  1lg Stamperl Rum
  50g Himbeermarmelade zum Bestreichen
  250ml Geschlagenes Obers zum Einstreichen
   Butter und Mehl für die Tortenformen
   Obersrosetten, Schokolade- Dekorblättchen und Schokoladespäne zum Verzieren



Zubereitung:
60 Minuten, aufwändig Für die Tortenböden:

2 Tortenformen ausbuttern und mit Mehl ausstauben. Eier trennen; das
Eiklar mit zwei Drittel des Kristallzuckers zu steifem Schnee schlagen.
Die Dotter mit dem restlichen Kristallzucker, dem Vanillezucker, der
geriebenen Zitronenschale und einer Prise Salz sehr schaumig rühren.
Unter diese Dottermasse vorsichtig abwechselnd das gesiebte Mehl und
den Eischnee heben.

Dieses Gemisch zweiteilen. Unter eine Hälfte vorsichtig das gesiebte
Kakaopulver unterheben. Jede dieser Massen in jeweils eine vorbereitete
Tortenform füllen und im vorgeheizten Backrohr bei 190 °C ca. 25-30
Minuten backen. Die Tortenböden in den Formen auskühlen lassen, dann
herauslösen. Die beiden Böden auf eine Stärke von ca. 1 ½ cm
zurechtschneiden und mit Himbeermarmelade bestreichen.

Für die Cremen:

Brombeeren und Himbeeren separat mit dem Staubzucker und dem
Vanillezucker einmal aufkochen. Im Mixer pürieren und erkalten lassen.
Aus der Milch und dem Puddingpulver gemäss Packungsanleitung einen
Pudding zubereiten und diesen auskühlen lassen. Pudding durch ein Sieb
streichen, den Rum einrühren, Puddingmasse zweiteilen.

Eine Hälfte des Puddings mit Brombeermark verrühren, die andere
Hälfte mit Himbeermark. Je 3 Blätter Gelatine getrennt voneinander
einige Minuten in kaltem Wasser einweichen, ausdrücken und bei
mässiger Hitze zergehen lassen.

Das Obers für die Creme aufschlagen, in zwei Teile teilen, und jede
Hälfte für sich mit jeweils einer Puddingfruchtmasse und der Gelatine
vorsichtig vermengen. Den dunklen Tortenboden in eine gereinigte
Tortenform legen, die Brombeercreme aufstreichen. Den hellen
Tortenboden draufsetzen und mit der Himbeercreme abschliessen.

Die Torte für mindestens 6 Stunden in den Kühlschrank stellen.
Danach wird die Torte am Rand und auf der Oberfläche mit geschlagenem
Obers eingestrichen. Zuletzt Obersrosetten aufdressieren, mit
Schokolade-Dekorblättchen und Schokoladespänen dekorieren.

Getränk:

Riesling Premium 2003, Weingut Turmhof, ausdrucksstarker Weisswein



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bensone, Zitronenkuchen aus der Emilia
In einem kleinen Pfännchen wird die Butter geschmolzen und anschliessend mit dem Mehl vermengt. Dann werden die Eier ...
Berberitze-Kokoscreme
Zubereitung: Die Berberitze in Rotwein, Zimt und Honig quellen lassen. Sahne steif schlagen und in zwei Portionen teilen ...
Bere-Schlorziflade (Doppelfladen, Toggenburg)
Vorbereitung Schlorzimasse: gedörrte Birnen einige Stunden einweichen, danach durch die Hackmaschine treiben. Die Masse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe