Ukrainischer Borschtsch

  600g Rindsknochen
  1.2kg Rindfleisch, Rippe
  1kg Kohl
  600g Rote Rüben
  300g Karotten
  200g Zwiebeln
  100g Gänsefett
  400g Kartoffeln
  100g Tomatenmark
   Zitronensaft
   Dill
   Knoblauch
   Salz
   Pfeffer
   Zucker



Zubereitung:
Fleisch und Knochen waschen, mit Wasser ansetzen und eine Brühe
kochen.

Das Gemüse putzen, waschen, in Stifte schneiden (die Zwiebeln
würfeln), in Gänsefett anbraten, mit dem Tomatenmark binden und in
die siedende, durchgeseihte Brühe geben. Die Kartoffeln würfeln und
dazugeben. Das Gemüse weichkochen, dabei die verdampfende Brühe
durch siedendes Wasser ergänzen.

Mit Zitronensaft, dem zerriebenen Knoblauch, Zucke, Salz und Pfeffer
abschmecken.

* Quelle: Nach: Eugeniusz Wirkowski Küche der polnischen
Juden, Interpress 1988 ISBN 83-223-2229-1
Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Fri, 28 Apr 1995

Erfasser: Rene

Datum: 01.06.1995

Stichworte: Suppe, Eintopf, Rande, Fleisch, Ukraine, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Spinat überbacken
Spinat gut waschen und Stiele abschneiden. Ca. 10 min. bei 600 Watt zugedeckt ohne Wasser (Nässe vom Waschen genügt) ...
Spinat und Frischkäse auf Haferpfannkuchen
Mehl mit der Milch, dem Wasser, den Eiern und etwas Salz verrühren, 60 min. quellen lassen. Spinat waschen und tropf ...
Spinat, ein Gemüse - fünf Namen
Sie kaufen ihn immer unter demselben Namen: Spinat. Der Handel nennt ihn aber mit fünf namen: nach den Ernteverfahren Bl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe