Umbrischer Zwiebelkuchen

  300g Mehl
  0.5ts Salz (1)
  10g Hefe
  0.5ts Zucker
  125ml Wasser anpassen
  3lg Zwiebeln
  1 Bd. Salbei
   Salz (2)
   Schwarzer Pfeffer
  1dl Olivenöl



Zubereitung:
Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit dem Salz (1) mischen. Hefe
und Zucker flüssig rühren. Mit dem Wasser zum Mehl geben. Alles zu
einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Zugedeckt in der Schüssel
an einem warmen Ort 1 Stunde ruhen lassen.

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Ein Backblech mit wenig Olivenöl
einpinseln. Den Teig zuerst flach drücken, dann auf dem Blech zu
einem Oval ausziehen und leicht andrücken.

Die Zwiebeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Mit den
Salbeiblättern auf dem Teig verteilen. Kräftig mit Salz (2) und
Pfeffer würzen. Sehr grosszügig mit Olivenöl beträufeln.

Zwiebelkuchen auf der zweituntersten Rille des vorgeheizten Ofens bei
200 Grad ca. 30 Minuten backen. Heiss oder lauwarm servieren.

Weitere Ideen: Mit dem Teig für den Zwiebelkuchen kann man auch
andere pizzaähnliche Fladen backen:

* Schicciatine ist die Urform der Pizza: Aus dem Teig sehr dünne
Fladen von ca. 10 cm Durchmesser formen, mit reichlich Olivenöl
beträufeln und backen. Sobald die Oberflache goldbraun ist, die
Fladen wieder mit Öl beträufeln, salzen, mit Rosmarin oder Oregano
bestreuen und nochmals kurz backen.

* Die Fladen wie oben beschrieben formen und zubereiten, jedoch ohne
Kräuter. Nach dem Backen mit hauchdünn aufgeschnittenem
Parmaschinken belegen und warm servieren.

* Den dünn ausgezogenen Teig mit fein gescheibelten Kartoffeln,
Zwiebelringen und Rosmarinnadeln belegen, mit reichlich Olivenöl
beträufeln und backen.

*In die Teigobefläche mit dem Finger kleine Vertiefungen drücken und
diese mit Knoblauchscheiben und Tomatenwürfeln füllen, salzen, mit
Oregano bestreuen, mit reichlich Olivenöl beträufeln und backen.

* Quelle: Nach: D'Chuchi 6/95 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 10.12.1995

Stichworte: Vorspeise, Warm, Zwiebel, Italien, P8



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Linguine mit Voncole-Muscheln
Muscheln waschen und geöffnete Exemplare wegwerfen, denn die Muscheln müssen am Anfang geschlossen sein und nach dem Koc ...
Linguine mit Zuchini und Muscheln und Pesto-Tropfen
Originaltext Siebeck: Das Olivenöl wird mit den angedrückten Knoblauchzehen erhitzt. Wenn diese golden geworden sind, h ...
Linguine mit Zwiebelconfit, Ziegenkäse und Walnüssen
Das Olivenöl in einer grossen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln mit 1/2 TL Salz rund 10 Min. bei mittlerer Hitze dünsten, bi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe