Vanilleeis mit Warmer Espresso-Zabaione

  4 Eigelb
  70g Zucker
  125ml Espresso
  40ml Amaretto
  4lg Kugeln Vanilleeis



Zubereitung:
Den Espresso kochen und abkühlen lassen, bis er lauwarm ist.

Die Eigelb mit dem Zucker in einen Schlagkessel geben und mit dem
Schneebesen gut verrühren. Den mit dem Amaretto vermischten Espresso
hinzufügen, den Kessel auf ein heisses Wasserbad setzen und so lange
aufschlagen, bis sich eine dicke heisse Schaummasse gebildet hat.

Jeweils eine Eiskugel in einen Eisbecher oder ein Schälchen geben und
mit der heissen Zabaione übergiessen, sofort servieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Käsefondue
Weisswein mit den gepressten Knoblauchzehen aufkochen. Den Käse reiben, nach und nach dazugeben und schmelzen. Stärke im ...
Käsefondue
Käsefondue enthält praktisch immer die Komponenten Käse, Wein, Schnaps und Maizena (Maisstärke). Man geht immer so vor, ...
Käse-Fondue
http://morgenpost.berlin1.de/archiv2000/000304/ttt/story38982.html Eine steile Karriere: Vom Arme-Leute-Essen zum Gourm ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe