Versoffene Jungfern

  6 Eier
  100g Puderzucker
  1l Milch
  3tb Zucker
  1pk Vanillezucker
  1pk Vanillepudding



Zubereitung:
Eiweiss schaumig schlagen, den Puderzucker dazugeben und alles nochmals
gut durchschlagen. In einer flachen Kasserolle die Milch mit dem
Vanillezucker erhitzen. Achtung: die Milch darf nur köcheln, nicht
kochen! Mit einem Esslöffel werden von der Eiweissmasse Nocken in die
köchelnde Milch gegeben. Die Nocken zugedeckt ca. 4 Minuten ziehen
lassen, dann wenden und nochmals 4 Minuten ziehen lassen.
Anschliessend die Nocken mit einem Schaumlöffel auf ein Sieb setzen.
Die zurückgebliebene Milch auf ca. 1 Liter ergänzen und mit den
Eidottern, 3 El Zucker und einem Päckchen Vanillepudding aufkochen.
Dabei beachten, dass kein steifer Pudding entstehen soll, sondern eine
Creme! Je nachdem kann man die Menge der Milch bzw. die der Eidotter
einteilen. Die Creme in eine flache Schüssel geben, die Nocken obenauf
setzen- dabei "versaufen" sie - daher der Name!



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Pflaumen-Parfait
Für Portionsförmchen von je 1 dl (zum Tiefkühlen geeignet). Dörrpflaumen mit dem Rahm pürieren. mit Zimt und Honig flau ...
Pflaumenparfait mit Armagnac-Zabaione
2/3 des Zuckers mit dem Wasser in einem kleinen Topf in etwa 5 Minuten sirupartig einkochen lassen. In der Zwischenzeit ...
Pflaumen-Quark-Dessert
1. Pflaumen waschen, vierteln und entsteinen. Pflaumenviertel mit 3 EL. Zucker bestreuen, beiseite stellen. 2. Gelatine ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe