Versoffene Jungfern

  100g Butter oder Margarine
  4 Eigelb
  80g Zucker
  200g Mehl
  50g Mondamin
  0.5 gestr. Tl Backpulver
  4 Eiweiß
  1ct Vanillinzucker
   Backfett



Zubereitung:
Butter oder Margarine schaumig rühren und abwechselnd je ein Eigelb und
1 El Zucker hinzugeben. Mehl, Mondamin und Backpulver mischen, sieben und zur
Schaummasse rühren. Eiweiß und Vanillinzucker zu steifem Schnee schlagen und
unterziehen. Von dem Teig mit einem Eßlöffel Nocken abstechen und in der
Pfanne in heißem Fett auf beiden Seiten hellgelb backen. Die Nocken
gezuckert, mit Fruchtsaft oder mit heißem gezuckertem Wein zu Tisch geben.

:Notizen (*) :
: : Aus dem Mondamin Kalender 1958



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mutter's Zwiebelkuchen
Aus den ersten sieben Zutaten einen Hefeteig herstellen. Den Speck würfeln und anrösten. Die geriebenen Zwiebeln andünst ...
Muttertagstorte
1. Eine Springform (O 24 cm) mit Butter ausstreichen und mit Mehl ausstreuen. Backrohr auf 175 °C vorheizen. 2. Eier mi ...
Muttertags-Walnusskuchen im Blumentopf
(*) Für Terracotta-Töpfe mit 10 cm Durchmesser Die Walnüsse grob hacken. Butter, Zucker, Vanillezucker, Salz, Eier und ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe