Vogelheu

  300g Brot
  100g Butter
  4 Eier
  2dl Milch
   Salz
 
REF:  Alice Vollenweider Annabelle, 24.04.200
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
:> Können Sie mir sagen, wie man Vogelheu macht?
:> Ich denke, es beinhaltet Brotstückchen, Eier,
:> Apfelstücklein, vielleicht Rosinen.

Vogelheu (auch Eierdünkli genannt) ist ein klassisches Restengericht:
Wer altbackenes Brot weder wegwerfen noch zu Paniermehl verreiben will,
kann daraus ein feines und einfaches Abendessen zubereiten. Ein süsses
Gericht, das einst bei fast allen Kindern beliebt war. Es wurde
meistens mit Zucker und Zimt bestreut und zusammen mit Apfelmus
serviert.

Vogelheu war das erste Gericht, das ich als Kind kochen lernte, ganz
ohne Rezept, einfach indem ich meiner Mutter zusah.

Man schneidet das Brot in feine Scheiben, die man in einer
Omelettenpfanne in der heissen Butter leicht gelb röstet (ist das Brot
altbacken, übergiesst man es am besten mit ein wenig heisser Milch und
lässt es ein paar Minuten stehen). Dann verklopft man die Eier mit
Milch und Salz und giesst sie über die gerösteten Brotscheiben. Man
wendet sie mit der Bratschaufel, bis die Eiermasse flockig geronnen
ist.

Als Begleitung passt neben Apfelmus auch Kompott oder Salat.

Ähnlich beliebt bei Kindern war früher die Apfelrösti. Sie besteht
zum grösseren Teil aus weich gekochten Apfelscheibchen, die lagenweise
mit gerösteten Brotbröckchen auf einer vorgewärmten runden Platte
angerichtet werden (zuunterst und zuoberst eine Lage Brotbröckchen).
Man bestreut sie ebenfalls mit 'Zimmetzucker'.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Nachbars Kirsch-Vanilletraum
Für den Mürbeteig: Alle Zutaten zunächst mit den Knethaken des Handrührers, dann mit den Händen zu einem glatten Teig ve ...
Nan (Fladenbrot aus Weizenmehl) - Indien
Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Wenn man Trockenhefe verwendet, wird auch diese unter das Mehl gemisch ...
Nan (Fladenbrot aus Weizenmehl) - Indien
Mehl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. Wenn man Trockenhefe verwendet, wird auch diese unter das Mehl gemischt. ( ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe