Vollkorn-Mascarpone-Schnitte mit Ananas und frischer Minze

  2 Eigelbe
  50g Zucker
  6tb Mineralwasser (mit Kohlensäure)
  4 Blatt Gelatine
  300g Mascarpone
  1 Zitrone, Saft
  0.5 Ananas, ohne Strunk, fein gewürfelt
  1tb Minze, in Streifen geschnitten
  2 Eiweiss
  1pk Vanillezucker
  180ml geschlagene Sahne
  2tb Instant Kakaopulver
  0.25l Milch
  8 Schokolikör
 
Zum Garnieren::  Fruchtsaucen
   frische Minze
 
Löffelbiskuits:: 4 Eigelbe
  50g Puderzucker
  0.5 Vanilleschote, Mark
  0.5 Zitrone (unbehandelt), abgeriebene Schale
  4 Eiweiss
  80g Kristallzucker
  140g Vollkorn-Weizenmehl



Zubereitung:
Die Eigelbe mit dem Zucker und dem Mineralwasser über dem Wasserbad
schaumig aufschlagen. Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen,
ausdrücken und in der aufgeschlagenen Masse auflösen. Die Masse vom
Wasserbad nehmen. Weiterschlagen, bis sie lauwarm ist. Den Mascarpone
zugeben und mit dem Zitronensaft alles glatt rühren. Die Ananaswürfel
und die in Streifen geschnittene Minze darunter rühren. Das Eiweiss
mit dem Vanillezucker steif schlagen und zusammen mit der Sahne unter
die Mascarpone-Masse heben.

Eine Form mit Klarsichtfolie auslegen. Das Kakaopulver mit der Milch
anrühren und mit Schokolikör abschmecken.

Als erste Schicht etwas von der Ananascreme in die Form streichen.
Die Löffelbiskuit in der Kakaomilch tränken und eine Schicht auf die
Creme legen. Diesen Vorgang wiederholen bis die Form voll ist.
Mit Klarsichtfolie abdecken und kalt stellen. Wenn die Creme fest ist,
aus der Form stürzen und in Scheiben schneiden. Diese auf einem Teller
anrichten und mit Fruchtsaucen und frischer Minze garnieren.

Löffelbiskuits:
Die Eigelbe und den Puderzucker schaumig schlagen. Das Vanillemark und
die Zitronenschale beigeben und glatt rühren. Die Eiweisse und den
Kristallzucker ebenfalls steif schlagen. Den Zucker jeweils immer
langsam einrieseln lassen. Beide Massen zusammengeben. Das Mehl darübe
rsieben und vorsichtig unterheben. In einen Spritzbeutel mit Lochtülle
füllen und auf ein mit Pergamentpapier belegtes Backblech
Löffelbiskuit aufspritzen. Diese dick mit Puderzucker bestreuen und im
vorgeheizten Backofen bei 180 GradC backen.

http://www.swr.de/kurz-vor-6/lafer/sendungen/2001/08/29/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Himbeer-Eisbombe mit Weißer Schokolade
1. Eine Bombenform oder runde Schüssel (Inhalt 2 l) mit Wasser ausspülen und mit Frischhaltefolie auslegen. 2. Schlagob ...
Himbeereis-Traum
Gläser im Kühlschrank kalt stellen. Etwa ein Drittel der Beeren beiseite stellen. Die restlichen einzeln auf ein mit Ba ...
Himbeeren (Info)
Unserer heutigen Gartenhimbeeren stammen ursprünglich von der europäischen Waldhimbeere ab. Spuren dieser kleinen wilden ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe