Wachtelhäppchen

  4 Wachteln
  1 Sojasauce
  2 Sherry
  1 Honig
  2 Brühe
  0.5 durch die Knoblauchpreße
   gedrückte Ingwerwurzel
   Korianderblätter
  2 neutrales Öl
  2 Sesamöl



Zubereitung:
Man kann sie zum Aus-der-Hand-Essen, als "Fleisch am Stiel", servieren,
zusammen mit der Marinade zum Stippen. Oder auf einem kleinen Salat als
Vorspeise. Nehmen Sie eine möglichst bunte Mischung, von Feldsalat
über Frisee, Radicchio bis zu Chicoree.
1. Die Wachtelkeulen auslösen: Das geht ganz einfach, wenn man sie vom
Körper wegspreizt und im Gelenk durchtrennt. Das Brustfleisch vom
Knochen schneiden, dabeiden Flügel jedoch dranlassen, damit auch
dieses Stück einen 1/2Stiel



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hähnchenbrust mit Paprika
Hähnchenbrustfilets salzen und pfeffern und in Olivenöl je Seite 3-4 Minuten bei mittlerer Hitze braten. 1 Paprikaschot ...
Hähnchenbrust mit Romanesco
Die Brunnenkresseblätter von den Stielen zupfen. Den Romanesco putzen und in Röschen schneiden. Die Hähnchenbrustfilets ...
Hähnchenbrust mit Rum
Honig und Orangensaft verrühren. Hähnchenbrustfilets abwaschen, trockentopfen und im Orangenhonig über Nacht marinieren. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe