Brötchen mit Kräuterbutter

 
Die Hefe-Brötchen: 500g Mehl
  1 Würfel Frisch-Hefe
  3 Esslöffel Öl
   etwa 1/4 l warmes Wasser
  1 Teelöffel Salz
 
Die Kräuterbutter: 250g Butter
  3 Knoblauchzehen
   (bei Bedarf auch weniger)
  2 Eigelb
  1sm Zwiebel
  0.5 Päckchen tiefgefrorene Kräuter
   (Schnittlauch, Petersilie, u.a.)
   oder frische Kräuter
   Salz
   Pfeffer



Zubereitung:
Die Hefe-Brötchen:

Das Mehl mit dem Salz verrühren, in eine Rührschüssel geben und
in die Mitte eine Mulde drücken. Darin die zerbröselte Hefe
geben, etwas von dem warmen Wasser darüber giessen und das Ganze
mit dem Mehl abgedeckt ca. 20 Min. an einem warmen Ort stehen
lassen. Dann das Öl dazugeben und die Mischen mit dem Mixer
(Knethaken) oder per Hand zu einem geschmeidigen Teig
verarbeiten. Der Teig sollte nicht zu trocken sein. Diesen dann
weitere 20 Min. bis zur Weiterverarbeitung gehen lassen.
Anschliessend den Teig rollen und scheibchenweise die
Brötchenportionen abschneiden und kleine Brötchen formen. Im
vorgeheizten Backofen (200 Grad) benötigen die Brötchen keine 15
Minuten. Heiss essen!

Zutaten: (für 4-6 Personen)

Die Kräuterbutter:

Die Butter in eine schmale hohe Rührschüssel geben. Die Zwiebel
reiben und die Knoblauchzehen pressen. Die Kräuter dazugeben und
die zwei Eigelb von hartgekochten Eiern. Das Ganze mit dem Mixer
einige Zeit durchrühren und abschmecken. Anschliessend die
Kräuterbutter in ein Gefäss füllen und im Kühlschrank fest werden
lassen.

** Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout
vom 04.12.1993

Erfasser: Andreas

Datum: 29.03.1994

Stichworte: Andreas, Brot, Brötchen, Kräuterbutter, Butter



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schokostängli
Bitterkuvertüre in Stücke teilen. Sahne mit Kuvertüre aufkochen lassen. Im Wasserbad unter ständigem Rühren abkühlen la ...
Schoko-Sterne
Dinkelmehl, Backpulver und Kakaopulver in eine Schüssel geben und gut vermischen. Butter schaumig schlagen, Honig und Ei ...
Schokotaler mit Champagner-Schoko-Füllung
Für das Gebäck die Butter mit Puderzucker, Vanillemark und Salz schaumig schlagen. Das Ei zufügen und untermischen. Mehl ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe