Walnußcreme

 
Für 4 Portionen: 4 Blatt weiße Gelatine
  6 Eigelb
  50g Zucker
  4tb Rum
  0.375l Schlagsahne
  1ct kandierte Walnußkerne (100g)



Zubereitung:
1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eigelb zusammen mit dem Zucker
schaumig schlagen.
2. In einem kleinen Topf den Rum erhitzen. Gelatine ausdrücken und unter
Rühren darin auflösen. Dann unter die Creme ziehen. Creme in den Kühlschrank
stellen, bis sie zu gelieren beginnt (ca. 15 Minuten).
3. Die Creme mit einem Schneebesen kräftig durchrühren. 1/4 l Schlagsahne
steif schlagen und zusammen mit einem Teil der Nüsse unter die Creme heben.
4. Creme in Gläser füllen und etwa 1 Stunde kühl stellen.
5. Restliche Sahne steif schlagen und auf die Creme geben. Mit den
restlichen Nüssen garnieren.
Als Menüvorschlag:
Vorspeise: Rosenkohlsuppe mit Thymiansahne
Hauptspeise: Schweinefleisch süß-sauer
Dessert: Walnußcreme

:Notizen (*) :
: : Quelle: essen & trinken, Menüs für jeden Tag
:Zusatz :
: : Pro Portion
: : ca. 749 kcal (3136 kJ)
: : Zubereitungszeit
: : 35 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Rosmarin-Crème Brûlée mit Knusprigen Beeren
Für die Creme Brûlee: Milch, Obers, Vanillestange und 2 Zweige Rosmarin gemeinsam aufkochen. Eidotter und Zucker schaum ...
Rosmarin-Limetteneis mit Meringehaube (Glaces Meringu ...
Cocktailgläser in den Tiefkühler stellen. Milch und Sahne zusammen in einem Topf zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd n ...
Rosmarin-Sekt-Dessert mit Thymian-Streuseln
Für den Ansatz den Sekt mit Zucker aufkochen und abkühlen lassen. Die restlichen Zutaten zufügen und am kühlen Ort 3 bis ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe