Walnuss-Kartoffel-Röllchen

  1kg Mehligkochende Kartoffeln
  2 Eier; (1)
  1 geh. TL Salz
  200g Mehl
  40g Butterschmalz; (2)
 
FÜLLUNG: 400g Zwiebeln
  2 Zweige Majoran
  3 Zweige Petersilie
  20g Butterschmalz; (1)
   Salz
   Pfeffer
  100g Walnüsse
 
GUSS: 3 Eier; (2)
  250ml Sahne; +/-
  2tb Schmand
 
ZUM GARNIEREN:  Frische Kräuter
   Halbierte Walnüsse
 
REF:  Was gibt#s denn heut? 09.01.2005
   Vermittelt von R.Gagnaux



Zubereitung:
Die Kartoffeln waschen, evtl. bürsten und auf einem Backblech bei
180-200 oC im Ofen ca. eine Stunde backen. Dann die warmen Kartoffeln
aus dem Ofen nehmen, halbieren und mit einem Löffel aushöhlen.
Anschliessend das Kartoffelinnere durch eine Kartoffelpresse drücken
und erkalten lassen.

In die kalte Kartoffelmasse Eier (1), Salz und Mehl geben. Die Mischung
mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten. Diesen ca.
fünfzehn Minuten ruhen lassen.

Für die Füllung Zwiebeln schälen und fein hacken. Die Kräuter
waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein hacken.
Butterschmalz (1) in der Pfanne erhitzen, die Zwiebeln und die
gehackten Kräuter fünf Minuten bei geringer Hitze anschwitzen. Mit
Salz und Pfeffer würzen und danach abkühlen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einer 5 mm dicken, ca.
80 x 30 cm grossen Platte ausrollen. Die abgekühlte
Zwiebel-Kräuter-Masse mit einem Messer auf der ausgerollten Teigplatte
verstreichen. Walnüsse klein hacken und darüber streuen.
Die Teigplatte vorsichtig aufrollen und in 1-2 cm dicke Scheiben
schneiden. Dann in einer heissen Pfanne mit Butterschmalz (2)
vorsichtig auf jeder Seite ca. zwei Minuten braten.

Die Sahne mit den Eiern (2) und dem Schmand verquirlen, mit Salz und
Pfeffer würzen.

Die Kartoffelschnecken in die Förmchen geben und den Sahneguss um die
Teigröllchen giessen. Die Förmchen in den Ofen geben und bei 180 oC
Hitze fünfzehn Minuten backen.

Mit frischen Kräutern garnieren und mit halben Walnüssen dekorieren.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Fenchel Ascona
Von den Fenchelknollen den Strunk sauber abschneiden, das äusserste Blatt und die Stengelansätze entfernen und beiseite ...
Fenchel Ascona
Von den Fenchelknollen den Strunk sauber abschneiden, das äusserste Blatt und die Stengelansätze entfernen und beiseite ...
Fenchelauflauf
Den Fenchel waschen, putzen, die Stängel abschneiden, das Fenchelgrün fein hacken und zur Seite legen. Die Knolle der Lä ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe