Brötchensuppe (Wecksopp)

  2tb Butter
  2 Brötchen trocken
  1l Kochbrühe (von Nudeln oder
   Klössen)
   Maggi
  1 Ei



Zubereitung:
Die Butter in einer Pfanne zerlassen, die gewürfelten Brötchen darin
hellbraun braten. Die Kochbrühe mit Maggi abschmecken. Das Ei mit etwas
Brühe verquirlen und unter die fertige Suppe rühren, nicht mehr kochen. Die
gerösteten Brötchen erst beim Servieren in die Suppe legen.

Quelle: Toni Mathes - Lombemous un Schlawwerjux

** Gepostet von Peter Kümmel
Date: Wed, 14 Dec 1994

Erfasser: Peter

Datum: 19.01.1995

Stichworte: Suppen, Eintopf, Regional, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kalbfleisch mit Sardellen-Kapernsauce
Zitrone in Scheiben schneiden und ins Wasser geben, aufkochen lassen. Kalbfleisch zugeben und bei milder Hitze ca. 1 ...
Kalbfleisch mit Spargel
Menge im Originalrezept für 1-2 Personen ausreichend. Butter im Topf zerlassen, Fleisch darin unter Umrühren anrösten, ...
Kalbfleisch mit Stachelbeeren
Das Suppengrün putzen, waschen und grob zerkleinern. 2 Liter Salzwasser zum Kochen bringen. Fleisch waschen und mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe