Walnusstorte mit Zwetschgen

 
Mürbeteig:: 60g kalte Backmargarine
  70g kalte Butter
  50g Zucker
  15g Vanillezucker
  1 Ei
  1pn Salz
  15g Speisestärke
  200g Mehl
  2dr Bittermandelaroma
  0.5ts Zitronenschale, abgerieben (unbehandelt)
 
Walnussbiskuit:: 9 Eier
  130g Zucker
  100g Biskuitbrösel
  110g Walnüsse, gemahlen
  85g Mehl
 
Zwetschgengrütze:: 300g Zwetschgen
  5 Gelatine
  250ml Rotwein
  70ml Wasser
  125g Zucker
  1ts Zitronensaft, frisch gepresst
  1 Minze
  1 Zimtstange
  1 Vanilleschote
  2cl Zwetschgenwasser
  4ts Speisestärke
 
Walnusscreme:: 600ml Milch
  45g Speisestärke
  2 Eier
  80g Zucker
  75g Walnüsse, gemahlen, geröstet
 
zusätzlich:: 2tb Zwetschgenmarmelade (oder Aprikosenmarmelade)
  100g geschlagene Sahne zum Verzieren
  4 Zwetschgen
   Tortenring mit 26 cm Durchmesser



Zubereitung:
Mürbeteig:
Alle Zutaten für den Mürbeteig außer Stärke und Mehl schnell glatt
kneten. Darunter Mehl und Stärke arbeiten. Den Teig 10 Minuten im
Kühlschrank ruhen lassen. Dann ausrollen, einen Ring von ca. 26 cm
ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
(Teigreste können problemlos eingefroren werden.) Den Teig mehrmals mit
einer Gabel einstechen und anschließend 10 Minuten im 180 Grad heißen
Ofen backen.

Walnussbiskuit:

Für den Walnussbiskuit 5 Eier trennen. Dann die 5 Eigelb mit 4 ganzen
Eiern im Wasserbad kurz warm aufschlagen.
Dann Schüssel vom Wasserbad wegnehmen und 6-8 Minuten kalt
weiterschlagen. Die Eiweiß zu Schnee schlagen, dabei langsam den Zucker
zugeben. Den Eischnee unter die Eigelbmasse heben. Biskuitbrösel,
Walnüsse und Mehl unter die Eimasse melieren. 4 Kreise mit 26 cm
Durchmesser auf Backpapier zeichnen und die Teigmasse darauf streichen.
Die 4 Böden im auf 190 Grad vorgeheizten Ofen 15-20 Minuten backen.

Zwetschgengrütze:
Die Zwetschgen halbieren, entkernen und in Würfel schneiden. Die
Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Rotwein, Wasser, Zucker,
Zitronensaft, Minze, Zimtstange, Vanillemark und -stange aufkochen. Die
Speisestärke mit dem Zwetschgenwasser anrühren und unter die kochende
Flüssigkeit rühren. 2 Minuten kochen lassen, dann Minze, Vanille- und
Zimtstange herausnehmen. Die Zwetschgenwürfel zugeben und die
eingeweichte und ausgedrückte Gelatine unter die heiße Masse rühren.

Walnusscreme:
50 ml Milch mit der Stärke verrühren, die restliche Milch aufkochen.
Stärke mit den Eiern mischen und zusammen mit Zucker und Walnüssen
unter die kochende Milch rühren. Den Topf vom Herd ziehen und die Creme
noch mal gut durchrühren.

Tortenaufbau:
Die Marmelade glatt rühren und den Mürbeteig mit der Marmelade
bestreichen. Einen Walnussbiskuitboden auf den mit Marmelade
bestrichenen Mürbeteig setzen und Tortenring um die Böden herum geben.
Darauf die leicht abgekühlte Zwetschgengrütze verteilen, mit dem
zweiten Nussboden belegen, darauf die Hälfte der noch heißen
Walnusscreme verteilen, wieder mit einem Nussboden bedecken, die
restliche Nusscreme darauf verstreichen und mit dem letzten Boden, der
in 12 Teile geschnitten wurde, belegen. Die Torte 2 Stunden auskühlen
lassen und dann mit Sahnerosetten und Zwetschgenspalten dekorieren.
:Notizen (*) : Quelle: Kaffee oder Tee, SWR 13.09.2002;
: : Rezept von Peter Scharff Erfasst von Christina Philipp
:Notizen (**) : Gepostet von: Christina Philipp
: : Email: chrphilipp@web.de



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Lebkuchen-Quarktiramisu
62 1/2 ml Milch 125 ml Sahne 1 Becher Vanille-Joghurtpudding 3 Blatt Gelatine ...
Lebkuchen-Rauten
Aus der Backmischung mit Rotwein, weichem Fett, Eiern, Zimt, Nelken und Mehl einen festen Teig rühren. Die Hälfte davon ...
Lebkuchen-Ravioli
1. Butter mit Honig und Zucker erwärmen, bis sich der Zucker gelöst hat. Etwas abkühlen lassen, dann Ei, Mehl, Kakaopulv ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe