Walnuss-Trauben-Terrine

  250g Kernlose weisse Trauben
  3tb Limettensaft
  100g Walnüsse
  2 Eigelb
  25g Puderzucker
  2 Limetten, abgeriebene Schale
  1 Vanillestengel,aufgeschlitzt
  400g Frischkäse, nature
  2dl Traubensaft
  5 Scheibe Gelatine in kaltem Wasser eingelegt
  2 Eiweiss
 
SAUCE: 200g Kernlose weisse Trauben
  2tb Limettensaft
  150g Puderzucker
  80g Walnüsse
  2dl Weisser Traubensaft



Zubereitung:
Sofern möglich die Haut der Trauben abziehen. Mit 1/3 vom
Limettensaft beträufeln. Walnüsse feinhacken.

Eigelb, Puderzucker, Limettenschale und ausgekratztes Vanillemark in
eine Schüssel geben und zu einer hellen, schaumigen Creme
verrühren. Den Frischkäse zufügen, sorgfältig vermengen.

Den Traubensaft aufkochen, die Pfanne vom Feuer ziehen, die
ausgedrückten Gelatineblätter beifügen, rühren, bis sie sich
aufgelöst haben. Den Traubensaft auskühlen lassen und - solange er
noch flüssig ist - zur Eigelbcreme giessen. Gut vermengen.
Restlichen Limettensaft zufügen.

Die Eiweiss zu steifem Schnee schlagen und sorgfältig unter die Creme
ziehen.

Die Terrinenform mit Klarsichtfolie auslegen. Ein Teil der gehackten
Walnüsse auf dem Boden der Terrinenform verteilen. Restliche Nüsse
und Trauben vorsichtig unter die Creme heben. Die Masse in die
Terrinenform füllen. Für ein paar Stunden kühl stellen.

Für die Sauce die Trauben wenn möglich häuten, mit dem Limettensaft
beträufeln. Den Puderzucker in einer Pfanne karamelisieren, die
Nüsse mit 2 Gabeln darin wenden, auf einen Teller geben und
auskühlen lassen. Restlichen Karamel wieder erhitzen, mit
Traubensaft ablöschen, köcheln lassen, bis sich der Karamel
aufgelöst hat und eine Karamelsauce entstanden ist.

Die Terrine aus der Form stürzen, in Tranchen schneiden.

Die Teller mit der Karamelsauce, den karamelisierten Nüssen und den
Trauben garnieren, Terrinetranchen darauf legen.

* Quelle: Orella 11/1994 Erfasst von Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Tü, 01 Nov 1994

Erfasser: Rene

Datum: 01.12.1994

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Walnuss, Weintraube, P1



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frische Beeren, Stachelbeerschaum und Holunderbluetensorb
1. Holunderblueten, Wasser und Zucker aufkochen und einige Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Sirup durch ein Sieb giess ...
Frische Beeren, Stachelbeerschaum und Holunderbluetensorb
1. Holunderblueten, Wasser und Zucker aufkochen und einige Tage im Kühlschrank ziehen lassen. Sirup durch ein Sieb g ...
Frische Erdbeeren mit Balsamico und Basilikum
Die Erdbeeren je nach Grösse halbieren oder vierteln. Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Im Kühlschrank (Petra: Raum ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe