Warum nicht auch Brötchen? (Basisch)

  500g Dinkel; fein gemahlen
  400ml Wasser
  1c Mandeln; grob geraspelt
  1c Datteln Oder
   Feigen Oder
   Mangoscheiben; kleingewür- felt
  1ts Vollmeersalz
 
Erfasst von:  Renate Schnapka am 26.05.97



Zubereitung:
Alle Zutaten verkneten und 1/2-1 Stunde ruhen lassen. mit dem
Esslöffel Partybrötchen auf ein mit Backpapier belegte Blech setzen
und 1/2-3/4 Stunde bei 175?C auf mittlerer Schine goldgelb backen.

Aus diesem Teig kann man Osterhasen oder Stutenkerle formen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Russisches Osterbrot
Das gesiebte Mehl mit der Trockenhefe und dem Zucker mischen. Lauwarme Milch, weiche Butter, Eigelb und Creme fraiche da ...
Russisches Schwarzbrot
4-5 Essl. lauwarmes Wasser mit der Hefe und dem Zucker vermischen und 10 Minuten stehen lassen bis die Lösung Blasen bil ...
Russisches Schwarzbrot
1. Zerbröckelte Hefe, Zucker, 1 EL Weizenmehl und 5 EL warmes Wasser verrühren und zugedeckt 15 Minuten stehen lassen. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe