Brotpudding mit Punschsabayon und Gesponnenem Zucker

 
FÜR DEN BROTPUDDING: 6 Scheib. Toastbrot
  50g Butter
  250ml Milch
  1 Vanilleschote
  2 Eier
  35g Zucker
 
FÜR DAS PUNSCHSABAYON: 2 Eier
  1 Schuss Grand Marnier
  3tb Zucker
  40ml Rum
  0.0625l Rotwein
  1 Msp. Punschgewürz
 
FÜR DEN GESPONNENEN ZUCKER: 2tb Zucker
  1tb Wasser



Zubereitung:
2 Scheiben Toastbrot halbieren und 4 Kreise ausstechen. Von den
restlichen vier Scheiben wiederum 4 grössere Kreise ausstechen. Alle
ausgestochenen Kreise beidseitig mit Butter bestreichen.
Vanilleschote aufschneiden, Mark auskratzen. Milch und Vanillemark
aufkochen. Die Eier und den Zucker im Schneekessel verrühren und mit
der Milch vermischen.

Die beiden grösseren Brotscheiben mit je einer kleinen in 4 passende
Formen bzw. Ringe legen und mit dem Eier-Milchgemisch übergiessen. In
einem Wasserbad bei ca. 180 °C etwa 15-20 Minuten pochieren.

Für das Punschsabayon: Alle Zutaten für das Punschsabayon in einen
Metallkessel geben und mit einem Schneebesen über Wasserdampf schaumig
schlagen.

Für den gesponnenen Zucker: 2 Teile Zucker und 1 Teil Wasser in
einem kleinen Topf bräunen. Etwas auskühlen lassen und mit einer
Gabel "spinnen".

Sabayon über den Brotpudding giessen, mit dem gesponnenen Zucker
garnieren.

Getränk: Zuspielung von Eveline Eselböck

[Aromen: Grüner Paprika: SB Klassik 2002, Weingut Hannes Harkamp, St.
Nikolai im Sausal; Pfirsich: Riesling "Moosburgerin" 2001 Weingut
Walter Buchegger, Gedersdorf, Kremstal Rosen: Roter Traminer
"Wöhrleiten" 2001 Weingut Josef Aichinger Schönberg, Am Kamp]
http://kundendienst.orf.at/sendungsinfos/frischgekocht/40123_koch.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Harvey Walbanger
Wodka und O-Saft über Eiswürfel in einen hohen Tumber geben und gut verrühren. Den Galliano über einen Löffelrücken ...
Hasenpfeffer aus dem Ménagier / (*)
(*) Civet de lievre du Menagier Das Brot toasten und in 10 cl Essig, 10 cl Rotwein und 10 cl Bouillon einweichen. Die ...
Hasenragout nach neuer englischer Küche
1. Den Hasen in sechs Stücke zerlegen, Möhren und Zwiebeln in Würfel schneiden. 2. Hasenstücke, Thymian, Lorbeer und Pf ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe