Weine aus der Schweiz (Info)

  1 Info



Zubereitung:
Schweizer Weine trinkt man in der Schweiz - ansonsten sind sie auch
schwer zu finden. Obwohl Deutschland das Haupt-Abnehmerland ist, werden
gerade mal 350.000 Flaschen hierher verkauft. Das entspricht der
Produktion eines einzigen grösseren deutschen Weinguts. Die 15.000 Ha
Rebfläche (entspricht Baden) bringen 1,2 Mio. Hektoliter Wein (10%
weniger als Baden) und damit relativ geringe Durchschnittserträge. Es
gibt etwas mehr Rot- als Weisswein.

Die Rebsorten: Gutedel (Chasselas) hat alleine 70% an der Fläche
für Weisswein. Nur noch Müller-Thurgau, Silvaner, Chardonnay und
Grauburgunder haben überhaupt nennenswerte Anteile. Die roten
dominiert der Spätburgunder zu fast 60% vor Gamay (25%) und Merlot
(10%). Allerdings gibt es einige Spezialitäten: antike Rebsorten wie
etwa die weisse und die rote Humagne, die Amigne, die Cornalin und die
Arvine.

Leider schreiben die Schweizer aber selten ihre Sorten auf die
Flaschen. Statt dessen schmücken sie die Etiketten entweder mit der
Herkunft, oder mit schwer erklärungsbedürftigen Namen.

Fendant - ist nichts anderes als ein Gutedel (Chasselas) aus dem Wallis
und seinen Teilregionen. Im Waadt heissen die Weine aus dieser Rebsorte
aber Dorin. Der Silvaner kommt immer als Johannisberg auf den Markt und
Dole ist ein Rotwein aus dem Wallis, der entweder nur aus
Spätburgunder besteht, oder - meistens - aus Spätburgunder plus Gamay
und 15% weiteren Rotweinen. Öil de Perdix ist ein Rose aus
Spätburgunder vor allem aus dem Kanton Neuchatel.
Heida heisst der Wein aus Europas höchstem Weinberg, dem
Visperterminen auf über 1000 m. Es handelt sich dabei um eine Spielart
des Traminers.

Die Regionen: Das Wallis am Oberlauf der Rhone ist die
Haupt-Anbauregion - etwa ein Drittel der Rebanlagen liegt dort. Das
Waadt am Nordrand des Genfer Sees ist etwas kleiner, es folgt die Stadt
Genf. Die Ostschweiz hat über viele Kantone verteilt Weinberge und in
der Südschweiz, im Tessin, gab es im 19.
Jahrhundert noch über 7'000 ha Reben. Heute hat sich die Rebfläche
auf ca. 990 ha reduziert. Hier wir fast ausschliesslich Merlot
angebaut.

Das Klima: Die Schweizer Reben gedeihen zwar deutlich südlich von
Deutschlands Weinbergen, aber doch in vielen Teil auch hoch im Gebirge.
Das wird in vielen Anbau-Regionen durch die unmittelbare Nähe zu
Gewässern möglich, die gleicht das Temperaturgefälle zwischen Tag
und Nacht ausgleichen. Positiv wirken sich auch die Föhnwinde aus, die
in vielen Alpentälern auftreten. Vor allem im Wallis kommen viele
Sonnenscheinstunden mit hoher Strahlungsintensität und trockenem
Föhnwind zusammen und lassen entlang der Rhone fast ein Steppenklima
entstehen. Im Tessin herrschen ohnehin fast schon italienische
Klimaverhältnisse.

Die Weine: Die Schweizer Winzer haben eine ganz eigene Art,
Weissweine zu bereiten: sie leiten eine zweite Gärung, die
Milchsäuregärung ein, bei der die aggressive Apfelsäure in eben
milde Milchsäure umgewandelt wird. Im positiven Fall sind diese extrem
"glatten" Weine bekömmlich, im negativen charakterarm und fade. Sie
fallen jedenfalls auf in der internationalen Weinwelt (andere wenden
diese Technik auch zunehmend an, aber nur dosiert und sparsam - nicht
mit der Konsequenz der Schweizer). Die Weine unserer Nachbarn finden
deshalb nicht immer Gnade vor den Augen von Testern.
Gerade eben hat ein Test in einer Fachzeitschrift wieder eher mässige
Ergebnisse gehabt.

http://www.swr.de/kaffee-oder-tee/tipps-tricks/weinecke/archiv/2002/
01/03/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Winterglitzerpunsch
(*) Hagebuttenschalen, Hibiskusblueten, Apfelstücke, Orangen, Zitronenschalen, Kokosflocken, gehobelte Mandeln, Ananasst ...
Winterkiller
In einem mit Eiswürfeln gefüllten Shaker die Zutaten (außer dem Ginger Ale) geben, kräftig schütteln und gleichmäßig in ...
Winterpunsch
Die Feigen der Länge nach halbieren und mit dem Portwein, der Zimtstange, dem Honig und dem Traubensaft in einen Topf ge ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe