Weine von der Ahr (Info)

  1 Info



Zubereitung:
An der Ahr wird seit dem 3. Jahrhundert n.Chr. Wein angebaut.
Zunächst haben die Römer den Anbau begründet. Belegt wurde dies
durch die Ausgrabung eines Weingartens in 4m Tiefe. Urkundlich belegt
wurde der Weinbau erstmals im Jahr 770. seit dem 17.
Jahrhundert ist die Ahr als Rotweingebiet bekannt. Ab der Mitte des 20.
Jahrhunderts allerdings sorften die Winzer mit Massenproduktion,
süsslich-blassen Weinen, dafür, dass ihr Image schlechter wurde.
Die Ahr war begehrtes Ausflugsziel für Kegelklubs und andere
Busgruppen aus dem Grossraum Bonn/Köln. Erst seit rund 20 Jahren setzt
eine jüngere Winzerschicht wieder auf Qualität und orientiert sich an
internationalen Standards. Weingüter wie Meyer-Näkel, Deutzerhof,
Nelles, Kreuzberg, Stodden und Adeneuer und immer mehr andere
wetteifern um die besten Rotweine des Gebiets, oft auch der ganzen
Republik.

Mit gut 500 Ha Anbaufläche hat das ganze Gebiet kaum mehr Weinberge
als eine grosse pfälzische oder badische Gemeinde. Trotzdem hat es
seine ganze eigenen Bedingungen. Im mittleren Ahrtal liegen die
Weinberge zwischen zerklüftetem Felsspat in den engen Windungen des
Flusses. Dagegen bietet das untere Tal mit seinen Basaltkegeln und
sanfter geschwungenen Hügeln mehr Anbaufläche. Hier beginnt das
Wachstum früher, aber es wird im Sommer nicht ganz so heiss, wie an
der oberen Ahr.

Boden:
Das Gebiet liegt im rheinischen Schiefergebirge. Als Grundgestein
findet sich häufig Ton, Devon und Quarzitschiefer. Teilweise,
insbesondere im unteren Ahrtal mit Löss oder Lösslehmauflage.
Durch diesen besonderen Bodenaufbau kommt es zu einem
"Wärmeflaschen"-Effekt. Der Boden speichert die Sonneneinstrahlung
tagsüber und gibt die Wärme nachts wieder ab. So entsteht trotz der
nördlichen Lage ein Klima mit relativ hohen Durchschnittstemperaturen.

Klima:
Durch den steilen Taleinschnitt ist das Ahrtal vor kalten Winden
geschützt. Trotz der nördliche Lage der Gebietes können an den
steilen Südhängen auch anspruchvolle Reben wie eben der
Spätburgunder voll ausreifen. Der Fluss reflektiert teilweise die
Sonnenstrahlung an die Weinberge. Es besteht jedoch die Gefahr von
Spät- und Frühfrösten.

Sortenspektrum:
Die Ahr ist das geschlossenste Rotweinanbaugebiet Deutschlands. Mehr
als die Hälfte der Rebfläche ist mit Spätburgunder bepflanzt. 15%
mit Portugieser. Daneben gibt es aber Spezialitäten wie den
Frühburgunder. Bei den weissen liegt Riesling vor Müller-Thurgau.

Winzer:
Viele Winzer üben diesen Beruf nur am Feierabend aus. Sie arbeiten im
Nebenerwerb. Wegen der schwierigen Anbauverhältnisse hat der Trend
dahin schon früh eingesetzt. Deshalb gibt es auch schon lange
Winzergenossenschaften, die die Produkte dieser Nebenerwerbler sammeln
und vermarkten. Die Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr ist sogar
die älteste der Welt. (Seit 1868 als Winzergenossenschaft Mayschoss.)
Weine: In ihren moderneren Formen haben die Ahrweine internationales
Format. Es sind dichte, gehaltvolle Weine, die durchaus auch in neuem
Holz ausgebaut werden. Die nördliche Lage mit grossen
Temperaturunterschieden kann zudem sehr klare Fruchtaromen bringen.
Die Ahrweine haben aber einen Klein-Gebiets-Bonus. Das heisst, sie sind
naturgemäss eher rar. Dabei haben sie (jedenfalls in der Spitze) einen
guten Ruf. Diese Mischung treibt die Preise.
Sonderangebote sind selten zu finden. Qualitativ befriedigende Weine
kosten deutlich über EUR 5.

http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/tipps-tricks/weinecke/archi
v/2002/04/11/index.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Holunderbeer-Suppe Mit Äpfeln Und Eischneeklösschen
Vorbereitung: 1. Holunderbeeren von den Stielen zupfen und drei Esslöffel Beeren beiseite stellen. Äpfel, nach Geschmac ...
Holunderbluetenlikör
Alle Zutaten miteinander vermischen und gut durchrühren. In ein grosses Glas geben und zugedeckt 8 bis 10 Tage an di ...
Holunderbluetenlimonade
Holunderblueten, Wasser, Zucker und Zitronenscheiben in einer Schüssel gut aufrühren. 5 bis 6 Tage an die Sonne oder ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe