Weinsuppe oder "Freud und Leid"

  1 Schinkenknochen
   oder
  1 Schinkeneisbein, geräuchert
  400g Katenschinken, am Stück
  1bn Suppengrün
  1lg Zwiebel
  1.5l Wasser
  100g grosse Gerstengraupen
  100g Sultaninen
  1l lieblicher Weisswein
  200ml Sahne
  2 Eigelbe
   Zucker
   Pfeffer
   Curry
   Stutenweissbrot
   Butter



Zubereitung:
1. Schinkenknochen bzw. Schinkeneisbein über Nacht wässern,
Katenschinken 2 Stunden dazulegen, abspülen.

2. Mit frischem Wasser zum Kochen bringen, abschäumen. Das geputzte
und kleingeschnittene Suppengrün und die gehackte Zwiebel dazugeben.
Bei mittlerer Hitze 60 Minuten kochen lassen. Schinken herausheben und
abkühlen lassen. Suppe durch ein Tuch seien.

3. Graupen und Sultaninen darin auf mittlerer Flamme 15 Minuten garen.
Wein unterrühren, einmal aufkochen.

4. Mit Sahne und Eigelb abrühren, mit Zucker, Pfeffer und einer Prise
Curry abschmecken.

5. Sehr heiss servieren. Zu der Suppe reicht man gebuttertes
Stutenweissbrot mit aufgeschnittenen Scheiben des abgekochten
Katenschinkens.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Steckrüben-Eintopf II
1. Die Steckrübe und die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebel abziehen und klein würfeln. Den ...
Steckrübeneintopf mit Lammfleisch
Das Fleisch in Gulaschgrosse Stücke schneiden. Geschälte Karotten und Steckrüben in gleich grosse Würfel, geputzte Bohne ...
Steckrüben-Orangen-Suppe
1. Steckrübe schälen und drei dünne Scheiben abschneiden, in 1 cm grosse Rauten schneiden und beiseite stellen. Den Rest ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe