Weintrauben-Schokoladeknödel'

   Für den Kartoffelteig
  1kg Kartoffel,mehlig
  100g Butter
  100g 'Weizengrieß
  20g Salz
  1 Ei
  2 Eigelb
  250g Mehl.
   Für die Fülle
  150 gWeintrauben,blau
  150g Weintrauben,grün
  100g Kochschokolade
  60g Walnüsse,gerieben
  1tb Honig
  0.0625l Obers
   Für den Traubensalat
  400g gemischte Weintrauben
  0.25l Traubensaft
  1 geh. TL Kartoffelstärke
   Zum Wälzen der Knödel
  200g Semmelbrösel
  100g geriebene Walnüsse
   Staubzucker
  2tb Butter



Zubereitung:
Kartoffeln in der Schale kochen, dann im Backrohr bei 130 Grad ca. 15
Minuten lang ausdampfen lassen und schälen.
'Kartoffeln mit einer Presse zerdrücken, auf Arbeitsfläche geben und
in der Mitte eine Mulde machen.
In diese die weiche Butter, Weizengriess, Salz, Ei und Eigelbe geben.
Mit der Hand vorsichtig vermischen, das Mehl darübergeben und einen
glatten Teig kneten.
Wenn nötig, die Mehlmenge erhöhen und den Teig ca. 15 Minuten rasten
lassen.

Teig auf einer bemehlten Arbeitsplatte auf eine Höhe von etwa 5 mm
ausrollen.
In Quadrate schneiden und die Fülle (siehe weiter unten) damit
umhüllen.
Knödel in kochendes Wasser legen.
Sobald das Wasser wieder zu kochen beginnt, Hitze reduzieren.
Knödel leicht wallend kochen, damit sie an die Oberfläche steigen.
Nach etwa 10 - 12 Minuten herausnehmen, in etwas Butter gerösteteten
Bröseln und Nüssen wälzen, mit Staubzucker bestreuen.
Gemeinsam mit dem Traubensalat servieren.

Für die Fülle die Trauben je nach Grösse halbieren oder vierteln.
'In einem Topf die Schokolade mit dem Obers erhitzen und die geriebenen
Walnüsse dazugeben; zuletzt den Honig und die Trauben einrühren.
Die Masse vor der Zubereitung der Knödeln überkühlen.

'Für den Traubensalat die Trauben halbieren und entkernen.
Traubensaft aufkochen und mit Kartoffelstärke binden.
Mit den Traubenhälften verrühren und vor dem Servieren noch
auskühlen lassen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gertruds Quetschekuche (Zwetschgenkuchen)
Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücken. Hefe hineinbröckeln und mit etwas Zucker, Milch un ...
Gervaiskäse, angemacht
Gervaiskäse mit der weichen Butter vermischen, kleingeschnittene Zwiebeln dazu, reichlich Pfeffer aus der Pfeffermüh ...
Gesalzene Kastanienkroketten
Die Kastanien in Wasser 20 Minuten weich kochen. Abseihen und durch ein Passiersieb drehen. Die Milch mit Butte ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe