Weiße Lebkuchen

  2 Eiweiß
  200g Puderzucker
  1pn Zimtpulver
  0.25 unbehandelte Zitrone davondie abgeriebene Schale
  200g gemahlene Mandeln
  50g Zitronat gewürfelt
  20g Belegkirschen gewürfelt
  75 Oblaten Durchmesser 4 cm
  50g Angelikastengel oder
   kandierte Orangenschale
 
Dieses Rezept Wurde Für Mich:  konvertiert & angepaßt von
   K.-H. Boller 2:2426/2270.7
   Bollerix@seerose.domino.de
   abgetippt im November 1996



Zubereitung:
Eiweiß sehr steif schlagen. Puderzucker nach und nach zugeben.
Weiterschlagen, bis die Masse ganz steif ist. Zimt, Zitronenschale,
Mandeln, feingewürfeltes Zitronat und Belegkirschen zufügen.
Backblech mit den Oblaten auslegen. Mit Hilfe von zwei Teelöffeln
kleine Teighäufchen daraufsetzen. Den Ofen auf 150.C (Gas: Stufe 1)
vorheizen.
kandierte Orangenschale bzw. Angelikastengel in kleine Stückchen
schneiden, die Lebkuchen damit verzieren.
Im Ofen 10 - 15 Minuten backen. Gerade richtig sind die Lebkuchen,
wenn sie an der Oberfläche trocken sind, der Teig im Inneren jedoch
noch etwas feucht ist.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Nidelzeltli II, Tips und Varianten
Tips Für gutes Gelingen von Nidelzeltli ist es wichtig, dass die Caramelmasse die richtige Temperatur hat. Nach ...
Nidlächüche (Sahnekuchen)
Für den Teig Mehl und Salz mischen. Butterstückchen dazugeben und zu einer krümeligen Masse verreiben. In die Mitte des ...
Nidletäfeli
Milch, Rahm, Zucker und Vanilleextract in eine Pfanne geben. Unter stetem Rühren aufkochen lassen und so lange koche ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe