Weisse Mousse au chocolat mit Waldmeistercreme

 
Mousse:: 150g weisse Schokolade
  0.3l Schlagsahne
  1 Blatt Gelatine
 
Waldmeistercreme:: 0.25l Milch
  50g Zucker
  4 Eigelb
  5g getrockneter Waldmeister



Zubereitung:
Zuerst bereiten Sie die Mousse zu, weil die Zeit zum fest werden
braucht. Weichen Sie das Blatt Gelatine in viel kaltem Wasser etwa 5
Minuten ein. Lösen Sie die fein gehackte Schokolade mit etwa 2
Esslöffeln Schlagsahne in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze und
unter ständigem Rühren auf, und nehmen sie dann sofort vom Herd, und
rühren noch zwei Esslöffel Sahne hinein. Drücken Sie die Gelatine
mit der Hand aus und vermischen Sie sie sorgfältig mit der
Schokoladenmasse, so dass sie sich vollständig auflöst.
Schlagen Sie die restliche Sahne dick, aber eher noch cremig als steif
und heben Sie sie vorsichtig unter die Schokolade. Giessen Sie die
Mousse in 6 Portionsförmchen oder eine Schüssel, und lassen Sie sie
fest werden. In den Förmchen wird das nach 2 Stunden so sein, die
Schüssel braucht die doppelte Zeit.

Für die Sauce kochen Sie die Milch auf, streuen den getrockneten
Waldmeister hinein und lassen beides zugedeckt 10 Minuten ziehen.

Schlagen Sie die Eigelb in einem Topf schaumig, und giessen Sie die
noch warme Waldmeistermilch durch ein Sieb darüber, schlagen Sie
beides mit dem Schneebesen durch. Nun lassen Sie die Eiermilch bei
mittlerer Hitze und langsamem Rühren mit einem Kochlöffel solange
heiss werden, bis sie deutlich cremig wird, dann ist sie genau richtig.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen und zusammen mit der weissen
Mousse servieren.

Am besten, sagt Jean-Marie Dumaine, ist die Waldmeistersauce allerdings
am Tag darauf, wenn das Aroma richtig durchgezogen ist - dann aber im
Kühlschrank aufbewahren.

http://www.wdr5.de/service/service_essen/468272.phtml



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gratinierte Lachsscheiben
Butter schaumig schlagen, Brösel und Kräuter beifügen, gut abschmecken. Die Lachsscheiben würzen, auf ein Backblech lege ...
Gratinierte Muscheln In Gorgonzola-Sauce
Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken, beides in Butter und Öl andünsten. Mit Fond und Noilly Prat ab ...
Gratinierte Muscheln in Gorgonzola-Sauce
Zwiebel fein würfeln, Knoblauch durch die Presse drücken, beides in Butter und Öl andünsten. mit Fond und Noilly Prat ab ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe