Weisse Schokoladen-Ananas-Torte

 
TEIG: 4 Eier
  150g Zucker
  1pk Vanillezucker
   Salz
  100g Mehl
  50g Speisestärke
  1ts Backpulver
 
FÜLLUNG: 1 Dose/n Ananas in Scheiben (Abtropfgewicht 490
  1 Zitrone; den Saft
  6 Blätter Weiße Gelatine
  400g Schlagsahne
  3tb Ananaskonfitüre
  2tb Weißer Rum (oder Orangensaft) zum
 
ÜBERZUG: 1 Fertige Marzipan- Tortendecke (von
  200g Weiße Kuvertüre (evtl. mehr)
  0.5ts Puderzucker
   Evtl. Blattgold oder Goldperlen zum Verzie



Zubereitung:
Für den Teig:

Die Eier trennen, Eigelb, Zucker, Vanillezucker und eine Prise Salz
zusammen dickschaumig aufschlagen, Eiweiss sehr steif schlagen, ein
Drittel des Eiweisses unter die Eigelbmasse rühren, den Rest darauf
setzen, Mehl, Speisestärke und Backpulver darüber sieben und alles
gleichmässig unterheben.

Eine Springform (Durchmesser 26 cm) mit Backpapier auslegen, die
Biskuitmasse einfüllen und glatt streichen, im vorgeheizten Backofen
bei 175 Grad, Umluft 150 Grad, Gas Stufe 3 etwa 30 Minuten backen.

Den Biskuitboden etwa zehn Minuten in der Form auskühlen lassen, dann
herauslösen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen.

Für die Füllung:

Ananas auf einem Sieb gut abtropfen lassen und bis auf drei Scheiben
zusammen mit dem Zitronensaft pürieren, die Gelatine in kaltem Wasser
einweichen, ausdrücken und mit zwei Esslöffel Wasser erwärmen und
auflösen, die aufgelöste Gelatine unter das Ananaspüree rühren.

Die restlichen Ananasscheiben in kleine Würfel schneiden, Sahne steif
schlagen, sobald das Püree zu gelieren beginnt, Sahne und
Ananaswürfel unterheben.

Den Biskuitboden zweimal durchschneiden, so dass drei Böden entstehen,
den unteren und den mittleren Boden mit der Ananassahne bestreichen,
zusammensetzen und den oberen Boden darauf geben.

Die Ananaskonfitüre durch ein Sieb streichen, mit Rum verrühren und
die Torte damit bestreichen.

Für den Überzug:

Die Marzipandecke darauf legen, die Kuvertüre über einem heissen
Wasserbad schmelzen und glatt rühren, sechs Esslöffel Kuvertüre zum
Verzieren beiseite stellen. Die Torte mit der restlichen Kuvertüre
überziehen, die zurückgestellte Kuvertüre portionsweise auf ein
Marmorbrett oder eiskaltes Arbeitsbrett streichen, leicht fest werden
lassen und mit einer Palette oder einem breiten Messer Locken abschaben
(erfordert einige Übung, eventuell nur 200 g Kuvertüre nehmen und die
Locken weglassen, die Torte dafür mit fertigen Schoko- Ornamenten
verzieren).

Die Torte mit den Schokolocken belegen, die Torte mit Puderzucker
bestäuben und eventuell mit Blattgoldstückchen oder Perlen belegen.

Pro Portion ca. 410 kcal, 18 g Fett



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Bunter Nudelauflauf
Die Zwiebel, Zucchini und Paprika in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten. Sahne mit Tomate ...
Bunter Nudelauflauf
Die Nudeln in Salzwasser bissfest garen. Das Hackfleisch und die Zwiebeln in heissem Fett anbraten. Das Gemüse dazugeben ...
Bunter Salat =22Andalusien=22
Alle Zutaten (ausser Salatblätter) in einer Sch=FCssel mischen. Zutän f=FCr die Marinade gut verr=FChren, =FCber die Mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe