Weisser und grüner Spargel mit Orangen-Dressing, Gambas...

  8 weisser Spargel
  8 grüner Spargel
  1 geh. TL Salz
  1tb Zucker
  1l Wasser
 
Orangendressing:: 200ml Orangensaft, frisch
  1tb Zucker
  0.5 Zitrone, Saft
   Salz, Pfeffer
  1 Schalotte, fein gehackt
  1tb Walnussöl
  1tb Olivenöl
 
Gambas:: 20 Gambas (Hummerkrabben)
   Salz, Pfeffer
  2tb Olivenöl
  1 Zweig Rosmarin
  1 Zweig Thymian
  1 Knoblauchzehe
 
Kartoffeln:: 20 sehr kleine Kartoffeln, bereits in der Schale
   gekocht
  1tb Olivenöl
   Salz, Pfeffer
  1 Zweig Rosmarin
  1 Knoblauchzehe
 
Salat:: 4lg Blätter Lollo Rosso
  4lg Blätter Eichblattsalat
  4lg Blätter Rucola
  4lg Blätter Frisée-Salat
 
Dressing::  Salz, Pfeffer
  1tb Balsamico-Essig
  1tb Olivenöl
  1tb Walnussöl



Zubereitung:
Den geschälten weissen Spargel rund 10 Minuten, den grünen Spargel 4
Minuten in Salzwasser mit Zucker kochen. Den grünen Spargel in
Eiswasser abschrecken. Alle Spargelstangen schräg in dünne Scheiben
schneiden.

Unterdessen den Orangensaft mit dem Zucker so lange einkochen, bis nur
noch eine sirupartige Konsistenz übrig bleibt. Diesen Sirup salzen,
pfeffern und mit Zitronensaft würzen. Mit dem Schneebesen das Öl
einrühren. Die heissen Spargelscheiben darin marinieren.
(Der Spargel sollte lauwarm auf die Teller kommen.) Die gekochten
kleinen Kartoffeln in einer Pfanne in Olivenöl mit 2 Zweigen Rosmarin
einige Minuten braten. Dabei salzen und pfeffern.
Vor dem Anrichten jede Kartoffel mit frisch gehacktem Rosmarin
betreuen.

Die Gambas schälen. In Olivenöl und mit je 1 Zweig Rosmarin und
Thymian sowie 1 angedrückten Knoblauchzehe 2 - 3 Minuten braten.
Salzen und pfeffern.

Portionsweise je 1 Blatt jeder Salatsorte übereinander legen und eng
aufrollen. Dann mit beiden Händen spiralförmig zu hübschen Bouquets
drehen. Die Stielansätze unten abschneiden. Dann das Dressing
anrühren.

Anrichten:
Den marinierten Spargel in die Tellermitte geben. Ringsherum die
gebratenen Gambas verteilen, jeweils dazwischen die Kartoffeln. Auf den
Spargel das mit Dressing beträufelte Salat-Bouquet setzen.

Getränk:
Yves Chopelin empfiehlt einen Pfälzer Chardonnay-Riesling, 2002, vom
Weingut Philipp Kuhn.

Adresse:
Chopelin im Casino Casinogasse 1 47829 Krefeld-Ürdingen Tel.: 02151 /
311789 Fax: 02151 / 394424
http://www.gaultmillau.de/gmd/single.php3?id=789

O-Titel:
Weisser und grüner Spargel mit Orangen-Dressing, Gambas,
Rosmarin-Kartoffeln und Blattsalaten
http://www.wdr.de/tv/aks/krisenkochtipp/themen/s/spargel_orange.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Cremesuppe von Schnippelbohnen mit Zander Im Speckmantel
1. Gut 2/10 des Zanderfilets (bei 6 Portion(en)s 150g) in Würfel schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen, mit 3/10 ser Sa ...
Cremige Räucherforellensuppe
Die Forellen filetieren und die Filets in mundgerechte Stücke teilen. 1 EL Butter zerlassen und Forellenköpfe, -gräten u ...
Crepes Romaine
Die Crepes backen. Die Zwiebel feinschneiden und anbraten. Den Lachs in Würfel schneiden. Die Eier kleinhacken und mit d ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe