Weisse-Zwiebel-Suppe mit Schnittlauchöl

 
SCHNITTLAUCHÖL: 1bn Schnittlauch
  0.5 Tasse/n Bestes Olivenöl
 
SUPPE: 1kg Weisse Zwiebeln
  1l Hühnerbrühe
  0.5 Tasse/n Weisswein; trocken
  1tb Frische Thymianblättchen
  1tb Butter
  1ts Zucker
  0.5ts Weissweinessig
   Weisser Pfeffer adM
  125g Parmesan am Stück



Zubereitung:
Schnittlauchöl: Eine Schüssel mit Eis und kaltem Wasser
bereitstellen. Schnittlauch in einer Kasserolle in kochendem Wasser 10
Sekunden blanchieren und in ein Sieb abgiessen, dann sofort in das
Eiswasser geben. Herausnehmen, gut ausdrücken und mit Küchenpapier
trocknen. Schnittlauch zerkleinern und in einem Mixer mit dem Öl
glattpürieren, in eine kleine Schüssel geben. Öl für mindestens 8
Stunden und bis zu 24 Stunden abgedeckt kalt stellen.
Dann durch ein feines Sieb in eine Schale geben, dabei die Reste gut
ausdrücken.

Suppe: Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden und in einem grossen Topf
mit Brühe und Wein zum Kochen bringen. Schaum abnehmen, dann den
Thymian zugeben und ohne Deckel köcheln lassen, bis die Zwiebeln sehr
weich sind (45-50 Minuten). 10 Minuten abkühlen lassen.

Suppe mit der Butter portionsweise im Mixer glattpürieren. Wieder in
den Topf geben und mit Zucker, Essig, Pfeffer und Salz abschmecken.
Langsam unter Rühren erwärmen, bis die Suppe durch und durch heiss
ist.

Die Suppe kann bis zu zwei Tage im Voraus zubereitet werden (dann
abkühlen lassen und zugedeckt in den Kühlschrank stellen). Vor dem
Servieren erneut vorsicht erwärmen.

Mit dem Sparschäler dünne Streifen vom Parmesan abhobeln. Suppe in
Tassen schöpfen, mit etwas Schnittlauchöl beträufelt und mit ein
paar Parmesanflocken bestreut servieren.

QUELLE: Gourmet, May 1998 You Asked For It: Mark Hopkins Inter-
Continental, San Francisco CA übersetzt & erfasst von Petra Hildebrandt



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Hackbraten auf Kartoffelgratin
Brötchen in Wasser einweichen, anschließend gut ausdrücken. Gewaschene Petersilie hacken. Hackfleisch in eine Rührschüss ...
Hackbraten im Blätterteig
Öl in der Pfanne erhitzen, die gehackte Zwiebel und den Rosmarin auf mittlerer Stufe glasig dünsten. Das Hackfleisch mit ...
Hackbraten im Gemüsebett
1 Brötchen einweichen, Zwiebel und Knoblauch schälen, mit den abgespülten Sardellen, der Hälfte der Oliven und den Kaper ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe