Weizenbrot mit Sauerteig (Kastenbrot)

  400g Weizenmehl Type 550 Oder
   Weizenvollkornmehl
  2 Messlöffel Reinlecithin P
  5g Zucker
  5g Margarine
  10g Salz
  200g Weizensauerteig
  15g Hefe
  160ml Wasser; bis 1/4 mehr



Zubereitung:
Wir beschreiben Ihnen hier ein einfaches Weissbrot aus Weizen- oder
Weizenvollkornmehl. Sie können sogar 100 g ganze Getreidekörner -
vorher gequollen - nach der ersten Teigruhezeit unterkneten. Das Brot
kann mit selbstgezogenem Weizensauerteig gebacken werden. Der Sauerteig
dienst beim Weizenbrot allerdings nur zur geschmacklichen Abrundung. Es
geht auch ohne.
Allerdings schmeckt dieses Brot wirklich bedeutend besser.

Erste Teigruhezeit: 30-40 Minuten; zweite Teigruhezeit; 50 Minuten
Backzeit: 30-35 Minuten bei 240-250?C Alle Zutaten bis auf die Hefe
trocken vermischen, dann die Hefe in 160ml Wasser auflösen und zu den
übrigen Zutaten geben, ebenso den Weizensauerteig.

Wir haben den Sauerteig für dieses Rezept mit Weizenmehl Type 1050
angesetzt. Wenn Sie Ihren Sauerteig aus Weizenvollkornmehl herangezogen
haben, ist er etwas saurer und Sie brauchen nur 150 g Weizensauerteig.
Zusätzlich geben Sie dann noch 25 g Mehl und 25 g Wasser hinzu.
Verfahren Sie genauso, wenn Ihr Sauerteig einige Stunden zu lang
gestanden hat und dadurch saurer geworden ist.

Empfehlenswert zum Kneten ist eine Küchenmaschine oder ein
elektrisches Handrührgerät. Nach 2-3 Minuten kneten gibt man den Teig
in eine Schüssel, deckt ihn ab, damit er nicht austrocknet, und lässt
ihn bei 20-25?C gehen.

Diese erste Teigruhezeit dauert 30-40 Minuten.

Dann den Teig mit den Händen durchkneten, evtl. gequollene und gut
abgetrocknete Körner untermischen, den Teig zu einer Kugel formen und
diese in eine gefettete Kastenform geben. Die Oberfläche mit Wasser
bestreichen und abdecken.

Die zweite Ruhezeit dauert 50 Minuten, sowohl für Weizenmehl Type 550
als auch für Vollkornmehl Den Backofen vorheizen auf 250°C. Kochendes
Wasser in die Fettpfanne giessen und die Kastenform einschieben.
Backofentemperatur ggf. herunterschalten auf 240-250°C.

30-35Min. backen, dann herausholen und sofort aus der Form nehmen und
auf ein Kuchengitter legen, damit das Brot auskühlen kann.

Weizenbrot ohne Sauerteig: Herstellung wie Brot mit Sauerteig.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Schweinsfilet im Quarkteig
Schweinsfilet in gleich grosse Teile schneiden (1 Teil pro Person). Mit Senf, Salz und Pfeffer einreiben. Für den Teig ...
Schweinsöhrchen
Backofen auf 200°C vorheizen. Reichlich Zucker auf die Arbeitsplatte sieben. Blätterteig-Platten darauf legen. Nochmals ...
Schweiz: Brotsuppe mit Kümmel
Butter in einem Brattopf erhitzen. Das Brot in dünne Stücke schneiden, zugeben und unter stetigem Wenden goldbraun röst ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe