Weizencurry

  200g Weizen
  1St Lauch, halbiert und in Ringe geschnitten
  2 Rote Paprikaschoten, in Würfel geschnitten
  2 Zucchini, in Scheiben geschnitten
  250g Champignons, in Scheiben geschnitten
  4tb Kaltgepreßtes Sonnenblumenöl
  1tb Scharfer Curry (evtl. mehr)
   Evtl. 1 Gemüsebrühwürfel
  1pk Soja-Creme oder Soja-Drink
  100g Getrocknete Aprikosen, gewürfelt
   Salz nach Geschmack



Zubereitung:
Den Weizen mit Wasser bedecken und über Nacht einweichen. Am nächsten
Tag ca. 1 Stunde bei niedriger Hitze ohne Salz garen und im
geschlossenen Topf noch ca. 1 Stunde nachquellen lassen.
Überschüssiges Wasser wegschütten oder abgekühlt zum Blumengiessen
verwenden. (Vollkorngetreide und Hülsenfrüchte werden nicht richtig
gar, wenn ihnen während des Kochvorgangs Salz zugefügt wird. Daher
immer erst anschliessend salzen.)



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Sizilianischer Peperoni-Zwiebel-Salat
Die Peperoni halbieren, entkernen, flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Im oberen Drittel des ...
Sizzling Rice - Knisternder Reis
Reis in einen Topf geben, gut waschen, und dann absieben. Wieder in den Topf zurück, Wasser darüber geben, für 20 Minut ...
Skordalia
Man sollte für dieses Rezept Pellkartoffeln nehmen, obwohl natürlich auch gekochte Kartoffeln (z. B. ein Rest) geeignet ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe