Welfenspeise

 
Pudding: 4 Eiweiss
  1 Vanilleschote
  5dl Milch
  50g Zucker
  1 Spur Salz
  30g Speisestärke
 
Weinschaum: 4 Eigelb
  60g Zucker
  250ml Weisswein
  1 Zitrone Saft
  1tb Speisestärke



Zubereitung:
Eiweiss steif schlagen und in den Kühlschrank stellen.

Die Vanilleschote aufschlitzen, das Mark auskratzen und zusammen mit
der Schote, Milch, Zucker und Salz in einem Topf geben und aufkochen.
Die Speisestärke in wenig Milch oder Wasser auflösen und unter
Rühren zur Vanillemilch geben, nochmals aufkochen lassen. Vom Feuer
nehmen, die Vanilleschote entfernen und das geschlagene Eiweiss
unterheben. In Portionenschalen anrichten und auskühlen lassen.

Für den Weinschaum Eigelb, Zucker, Wein, Zitronensaft und
aufgelöste Speisestärke verrühren. Die Schüssel in das heisse
Wasserbad stellen, vor dem Siedepunkt bringen und mit dem
Handrührgerät oder dem Schneebesen aufschlagen, bis die Creme
schaumig ist. Die Schüssel immer wieder aus dem Wasserbad nehmen,
damit die Creme nicht zu heiss wird.

Dann aus dem Wasserbad nehmen und weiterschlagen, bis die Creme etwas
abgekühlt ist. Auf die gut ausgekühlte Vanillemasse in den Schalen
anrichten.

Anmerkung von E.Grasdorf und P.Gruber: "(...) In 'Der Geburtstag'
macht sich Bismarck-Bewunderer Busch über den Lokalpatriotismus der
Deutsch-Hannoverschen Partei lustig. Geschichtskundige werden sich
also fragen: Was hat die Welfenspeise in diesem Buch zu suchen? Denn
Busch war ja alles andere als ein Freund jener, der sich nicht damit
abfinden konnten, dass das Königreich Hannover eine preussische
Provinz geworden war. Aber wir meinten, der Pudding in Geld-Weiss,
den Farben des Welfenhauses, setzt einen versöhnlichen Schlusspunkt.
(...)"

* Quelle: Nach: E.Grasdorf, P.Gruber Das Wilhelm Busch Kochbuc
ISBN 3-85502-529-0 Erfasst von Rene Gagnaux

Erfasser: Rene

Datum: 20.09.1995

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Pudding, Deutschland, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gefüllte Wickeläpfel
Die zerbröckelte Hefe mit 1 Tl Zucker in die Milch rühren und 10 Minuten gehen lassen. Die Hefemilch mit dem restlic ...
Gefüllter Bratapfel
Zubereitung: Den Apfel mit einem Ausstecher entkernen, die Schale leicht einritzen, mit einer pürierten Masse aus den Ma ...
Gefüllter Mozzarella
Mozzarellakäse abtropfen lassen und aushöhlen, das Innere fein hacken, 1 Fleischtomate häuten, entkernen, Basilikum ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe