Welsfilet mit Meerrettichsauce

  100g Staudensellerie
  200g Bundmöhren
  200g Porree
   Salz
  80g Zwiebeln
  500g Kartoffeln
  800g Welsfilet ohne Haut küchenfertig
  40g Butter
  100ml Trockener Wermut z. B. Noilly Prat
  250ml Schlagsahne
  100ml Gemüsefond
   Pfeffer
   Zucker
  1 geh. TL Speisestärke
  80g Frischer Meerrettich
  2tb Schnittlauch grob geschnitten
 
ZUBEREITUNGSZEIT: 1 :10 Stunden
 
G E F U N D E N I N:  essen & trinken Ausgabe Februar 2005
 
NOTIERT IM FEBRUAR 2005 VON:  K.-H. BOLLER aka BOLLERIX



Zubereitung:
1. Gemüse küchenfertig vorbereiten, jeweils längs in 4-5 cm lange,
dünne Streifen schneiden. Sellerie und Möhren 2-3 Minuten in
Salzwasser kochen, in ein Sieb giessen, abschrecken, abtropfen lassen.
Zwiebeln fein würfeln. Kartoffeln waschen, mit Schale in 18-20 Minuten
gar kochen. Abgiessen, abtropfen, ausdämpfen lassen. Noch warm pellen,
warm halten.

2. Fisch putzen, in acht gleich grosse Stücke schneiden. 30 g Butter
in einem breiten Topf zerlassen, Zwiebeln darin drei Minuten glasig
dünsten. Wermut dazugiessen, stark einkochen lassen. Mit Sahne und
Fond auffüllen, den Fisch dazugeben, bei milder Hitze zugedeckt 12- 14
Minuten dämpfen.

3. Restliche Butter in einer Pfanne zerlassen, darin die
Gemüsestreifen bei milder Hitze zwei Minuten dünsten, mit Salz,
Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.

4. Fisch aus dem Topf nehmen und im vorgeheizten Backofen bei 80° C
warm halten. Sauce mit der leicht angerührten Stärke binden und zwei
Minuten kochen. Kurz vorm Servieren den Meerrettich schälen und fein
reiben, 2/3 davon in die Sauce rühren. Fisch, Gemüsestreifen und
Kartoffeln mit etwas Sauce, restlichem Meerrettich und Schnittlauch
servieren. Restliche Sauce extra dazu reichen.

Pro Portion 35 g E, 50 g F, 21 g KH = 677 kcal/2834 kJ



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Marinierter Lachs mit Roten Rüben, Basilikum und Ingwer
Vom Lachs mit einer Pinzette sämtliche Gräten herausziehen. Lachsseite mit Dijonsenf bestreichen. Die Kräuterfein schnei ...
Marinierter Loup de mer in grünem Korianderdressing
Den Fisch waschen, trockentupfen und filieren. Dünne Tranchen schneiden und auf Teller fächern. Öl mit Limonensaft mixen ...
Marinierter Matjes in Sauerrahm - Rote Bete-Carpaccio ...
Die Matjesfilets von Gräten und Abschnitten befreien. Filets gleichmässig in 1/2 cm grosse Würfel schneiden. Einen Apfe ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe