Westfälische Rote Bete Rahmsuppe

  80g Butter
  100g Mehl
  1l Rinderbrühe
  500g Rote Bete (ca. 2-3 Knollen)
  1 Petersilienwurzel
  2 Lorbeerblätter
   Salz
   Pfeffer
   Essig
   Zucker
  300g Crème fraîche
   .2 Ltr. süsse Sahne
  1 Porree
  250g gekochte Rindfleischwürfel
  4 Scheib. Weisstoastbrot, entrindet



Zubereitung:
1.Butter und Mehl anschwitzen und mit der Rinderbrühe auffüllen,
rühren und ca. 10 Minuten einkochen lassen 2.Rote Bete waschen, die
ganzen Knollen ca. 1 Stunde in Wasser weich kochen, schälen,
kleinschneiden und zur Brühe geben 3.das Ganze gut pürieren
4.Petersilienwurzel und Lorbeerblätter hinzugeben, mit Salz, Pfeffer,
Zucker und wenig Essig abschmecken 5.alles gut verrühren und wenige
Minuten aufkochen lassen 6.mit Sahne und Creme fraiche verfeinern, ggf.
nachwürzen 7.Weissbrot toasten und in Würfel schneiden 8.Porree
waschen und in hauchdünne Streifen schneiden 9.die Suppe mit
Porreestreifen, Rindfleischstückchen und Weissbrotwürfeln servieren.

http://www.wdr.de/tv/service/kostprobe/kp_sarchiv/1998/10/12_4.html



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kürbissuppe Orientalisch
Die Zwiebeln und die Kartoffeln in der Butter etwas anbraten. Den Kürbis, die Gemüsebrühe und ca. 1/2 l Wasser hinzugebe ...
Kürbissuppe Süßsauer
Zwiebeln in der Butter glasig dünsten; Zucker darin ancaramelisieren lassen, mit dem Essig ablöschen, Kürbisfleisch in c ...
Kürbissuppe
Zwiebeln und Knoblauch in Butter andämpfen. Den Kürbis beigeben und kurz mitdämpfen. Mit der Hälfte der Bouillon ablösch ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe