Wie kocht man Pfirsichkonfi?

   Pfirsiche
   Zucker
 
REF:  Alice Vollenweider, in Annabelle; 2001-08-17
   Seite 132; Nummer 16 Vermittelt von R.Gagna



Zubereitung:
:> Ich möchte Pfirsichkonfi kochen. Sie kennen sicher
:> ein feines Rezept dazu?

Fürs Konfitüre-Einkochen gilt die Grundregel: Je kürzer man die
Früchte kocht, desto fruchtig-frischer schmecken sie. Das heisst nun
aber nicht, dass man zu Gelierzucker, Gelfix und so weiter greift, um
die Kochzeit auf drei bis vier Minuten abzukürzen. Diese Mittel
enthalten fast immer zusätzliche Konservierungsstoffe, die dem Aroma
der Konfitüre abträglich sind. Nach meiner Erfahrung kommt man zum
besten Resultat, wenn man fast gleich viel Zucker wie Früchte
verwendet und Zitronensaft beifügt, um das Fruchtaroma zu
intensivieren. Im Übrigen folge ich den Anweisungen des stets
zuverlässigen Fülscher-Kochbuchs.

Auf 1 Kilo Pfirsiche rechnet man 800 Gramm Zucker und 3 Deziliter
Wasser, die man zu einem klaren Sirup einkocht. Dann gibt man die
geschälten Pfirsichstücke dazu und kocht die Konfitüre unter Rühren
und Abschäumen zum Breitlauf ein, das heisst, bis ein Tropfen der
Flüssigkeit auf einem kalten Tellerchen (man kann es kurz ins
Tiefkühlfach stellen) nicht mehr verläuft. Das dauert acht bis zehn
Minuten.

Wenn die Pfirsichstücke schon vorher glasig aussehen, nimmt man sie
mit der Schaumkelle heraus und kocht den Saft noch weiter ein.

Dann schüttet man die Früchte zurück in den Topf, kocht die ganze
Konfitüre nochmals auf und giesst sie in die vorbereiteten Gläser.

Damit die Früchte sich wieder mit Saft füllen, rührt man sie
während fünf bis zehn Minuten hie und da durch. Dann verschliesst man
die Gläser.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Teeschaum mit Chimoyas, Mango und Karambole
Das Puddingpulver (Sahnegeschmack) mit etwas Tee (tropische Früchte) und einem Eigelb anrühren. 1/2 l Tee gemischt mit ...
Teesorbet Mit Rum Und Früchten
Alle Zutaten gut vermengen und in der Sorbetiere/Eismaschine gefrieren. Falls Sie keine Sorbetiere haben sollten, gefrie ...
Terrine von dunkler Schokolade mit Rotweinäpfeln
1. Eigelb und Zucker verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Milch zum Kochen bringen, abkühlen lassen und mit ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe