Wiener Schnitzel Veganer Art

   Veganschnitzel nature (siehe Grundrezept "Veganschnitzel nature")
   Panade:
  2 geh. EL Sojagen
  2 geh. EL Soja- oder Hefeflocken
  10tb Gemüsekochsud, abgekühlt
  0.5ts Weißer Pfeffer
  1ts Öl
   Paniermehl nach Bedarf
  l zum Ausbacken



Zubereitung:
Das Veganschnitzel laut Grundrezept herstellen. Für die Panade das
Sojagen, die Sojaflocken, den Gemüsesud, den weissen Pfeffer und das
Öl in einem tiefen Teller gut miteinander verrühren, am besten mit
einem Quirl, bis eine Sauce von gleichmässiger Konsistenz enstanden
ist. Das Paniermehl in einen flachen Teller geben. Die gut abgetropften
Veganschnitzel in die Panade tauchen und dann gleichmässig im
Paniermehl wenden. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Schnitzel
darin einige Minuten auf beide Seiten knusprig braten.

Beilage: Pommes frites, Reis, Salzkartoffeln oder ein frischer
bunter Salat.

Zubereitung ca. 80 Minuten



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Kleine Zitronenpuddinge
Den Zitronensaft auspressen. mit dem Puderzucker verrühren. Dann Joghurt und sauren Halbrahm untermischen. Die Gelatine ...
Kleines Abendessen
Das Ei Verschlagen. Mehl, Milch, Käse, Schinken und Gewürze dazufügen und verrühren. In eine gefettete flache Form g ...
Kleines Körner Lexikon
Bulgur (Bulghur, Burghul): Gut vorgekochter, mehr oder weniger stark geschälter Weizen. Traditionell im Vorderen Orient. ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe