Wildbrühe mit Preiselbeersahne

   Zutaten für 4 Personen
  100g Schlagsahne
   Salz
   Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  1tb Eingelegte Preiselbeeren
  1kg Wildknochen
  1bn Suppengemüse
  2 Lorbeerblätter
  2ts Wacholderbeeren
  1tb Schwarze Pfefferkörner
  2tb (-3) Portwein ca.
  2tb Schnittlauchröllchen



Zubereitung:
1. Die Sahne sehr steif schlagen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen,
dann die Preiselbeeren unterziehen.

2. Die gewürzte Sahne in einen Spritzbeutel mit Sterntuelle
umfüllen,Tupfen auf einen kältebeständigen Teller oder auf eine
Platte spritzen. Mindestens 2 Stunden in das Tiefkühlgerät stellen.

3. Die Wildknochen und zusammen mit 2 l Wasser in einen grossen Topf
geben.

4. Das Suppengemüse putzen,waschen und grob zerteilen. Zusammen mit 2
Tl Salz,den Lorbeerblättern,Wachholderbeeren und den Pfefferkörnern
in den Topf geben.Aufkochen,dann etwa 2Stunden leicht köcheln lassen.

5. Die Brühe in einen sauberen Topf abseihen.Bei starker Hitze
eventuell noch etwas einkochen lassen,mit Salz,Pfeffer und Portwein
abschmecken, die Sahnetupfen daraufgeben.Schnittlauch auf streuen.

Zum Einfrieren Die Wildbrühe können Sie problemlos einfrieren;
kochen Sie deshalb gleich eine grössere Menge. Die fertige Brühe
abkühlen lassen und portionsweise in Gefrierdosen abfüllen.Sie hält
sich etwa ein Jahr.

TIP Wildbrühe gibt es auch fertig zu kaufen Wenn es ihnen zu
zeitaufwendig oder zu umständlich ist,selbst eine Brühe aus
Wildknochen zu kochen, können Sie auch auf Fertigprodukte
zurückgreifen. Seit einiger Zeit gibt es Wildfond im Glas zu kaufen.
Sie finden den Fond nicht nur im Feinkostladen,sondern auch im
gewöhnlichen Superrmarkt.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Gemüse-Fischsuppe
Vor- und Zubereitungszeit ca. 70 Minuten Gemüsefond: Zwiebel halbieren, Schnittflächen in einer beschichteten Bratpfann ...
Gemüse-Fischsuppe mit Garnelen
Fischfilets in grosse Stücke schneiden, Garnelen in einem Sieb kalt abspülen. Lauchzwiebeln putzen, mit dem hellgrünen ...
Gemüsefond
(*) für ca. 1,5 l Fond Eine Zwiebel halbieren und die beiden Schnittflächen in einer trockenen Pfanne bräunen. Übriges ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe