Wildente auf Kartoffelpüree

  2 Wildenten
  400ml Brauner Geflügelfond
  200ml Rotwein



Zubereitung:
Die Wildente in der Pfanne auf den Brüsten anbraten, damit sie Farbe
bekommen. Dann ca. 20 bis 25 Minuten in den vorgeheizten Ofen bei
220 oC schieben. Die Flügel und den Hals in einem Topf anrösten, bis
sie braun sind, dann mit dem Rotwein ablöschen. Wenn der Rotwein um
1/3 reduziert ist, gibt man den braunen Geflügelfond dazu und lässt es
eine Stunde ziehen. Anschliessend abpassieren und entfetten. Danach
erneut um zwei Drittel reduzieren.

Dazu Kartoffelpüree und Weintrauben in Riesling (siehe bes. Rezept).

* Quelle: Nach Nordtext 17.09.95 Erfasst: Ulli Fetzer

Erfasser: Ulli

Datum: 14.11.1995

Stichworte: Wild, Federwild, Wildente, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Papardelle con fegato
Teigwaren al dente kochen, abtropfen. Ofen auf 60 Grad vorheizen, Platte und Teller vorwärmen. Leber abspülen, mit Haus ...
Papardelle in Senf-Gemüse-Sauce
Die Semmelbrösel in der Hälfte der Butter goldbraun rösten. Vom Herd nehmen und beiseite stellen. Einen grossen Topf Was ...
Paparot
Den Spinat verlesen und waschen, in einen grossen Topf geben und ohne Wasser kurz aufkochen, bis er zusammenfällt. G ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe