Wildente mit Linsengemüse

  2 Wildenten, küchenfertig (je ca. 1 kg)
  400g Champignons
  2 Schalotten
  20g Butterschmalz
  1bn Petersilie
  2 Majoranzweige
  1 Brötchen, eingeweicht & ausgedrückt
  1 Ei
   Salz
   Pfeffer, frisch gemahlen
  0.25l Brühe
  0.25l Rotwein
  100ml Schlagsahne
  2tb Orangenmarmelade
 
==Für das Linsengemüse==*: 1bn Suppengemüse
  1 Schalotte
  20g Butter oder Margarine
  150g Linsen, klein, dunkelgrün
  0.5l Brühe
  150g Linsen, rote
  0.5 Topf Majoran
   Essig, etwas
   Salz
   Pfeffer, frisch, gemahlen



Zubereitung:
Wildenten waschen und in einen Topf geben und mit kaltem Wasser
bedecken. Aufkochen, dann eine Stunde kochen lassen. In dem Sud
abkühlen lassen.

Champignons waschen und putzen, fein hacken. Schalotten abziehen und
fein! würfeln. Beides im heissen Fett 2 Minuten braten.

Kräuter waschen, trockentupfen, Blättchen abzupfen und hacken.

Kräuter, Brötchen und Ei zu den Pilzen geben und abschmecken.

Enten aus dem Sud nehmen, trockentupfen, würzen und mit der Pilzmasse
füllen. Öffnung zustecken, Keulen zusammenbinden. Im vorgeheizten
Backofen bei 200# auf dem Rost mit der Fettauffangschale darunter ca.
30 Minuten braten. Zwischendurch Brühe und Wein angiessen, Enten mit
dem Bratfond begiessen.

Inzwischen Suppengemüse putzen, waschen, fein würfeln. Schalotte
abziehen, würfeln. Beides im heissen Fett andünsten. Dunkelgrüne Linsen
waschen, abtropfen lassen, zum Gemüse geben. Brühe zugiessen und ca. 25
Minuten garen lassen.

Rote Linsen waschen, abtropfen lassen, zugeben und weitere 5 - 7
Minuten garen. Gehackten Majoran zugeben, abschmecken.

Enten herausnehmen, warm stellen. Bratfond eventuell entfetten. Sahne
und Orangenmarmelade zugeben, aufkochen und binden. Abschmecken. Nach
Wunsch mit Petersilie anrichten.

Info: Pro Portion ca. 1030 Kalorien
Zubereitungszeit: ca. 2 Stunden


Erfasser: Joachim

Datum: 22.03.1995

Stichworte: Wild, Ente, Geflügel, P4



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Punsch -Topfkuchen
1. Für den Punsch Zitrone und Orange heiss waschen und trockenreiben. Von beiden Früchten die Schale dünn abschneiden, S ...
Punsch und Co. - Tee-Genuss mit Schuss
Klirrende Kälte, durchgefrorene Hände und Füsse - da tut ein kräftiger, heisser Teepunsch oder -grog so richtig gut. Die ...
Punschfondue
Das Fleisch in dünne, kleine Scheiben schneiden. Den Wein in den Fonduetopf geben. Die Pimentkörner, die Pfefferkörn ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe