Wildentenbrüstchen an Kumquatsauce

  2 Frische Entenbrüstchen
   Salz
   Pfeffer
 
Für Die Sauce: 1dl Rotwein
  1dl Brauner Entenfond
  1pn Zucker
  1 Orange; Saft
  40g Butter
   Salz
   Pfeffer
  1bn Pfefferminze; geschnitten
  8 Kumquat; geschnitten
 
Aufgeschnappt Von:  Rene Gagnaux



Zubereitung:
Die Entenbrüstchen mit Salz und Pfeffer würzen. In heissem Öl
heidseitig anbraten und in einen Brattopf legen. Im vorgewärmten
Backofen bei 250 Grad während etwa 7 Min. blutig braten. Dann die
Entenbrüstchen auf ein Gitter legen, mit Folie zudecken und nochmals 5
Min. ziehen lassen.

Anschliessend in dünne Scheiben schneiden und mit der Kumquatsauce
servieren.

Für die Sauce den Bratensatz entfetten und mit dem Rotwein auslösen.
Den Entenfond und Orangensaft zugeben und etwas einkochen.
Die kalte Butter zugeben und zu einer sämigen Sauce rühren. Die
restlichen Zutaten zu der Sauce geben un nochmals abschmecken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Geflügelleber (Info)
Die Leber ist mit das Feinste, was Geflügel zu bieten hat. Und das im doppelten Sinn, denn sie ist nicht nur eine wohlsc ...
Geflügelleber auf Feldsalat mit Frischem Thymian
Leber waschen, trockentupfen und putzen. Zwiebel schälen und würfeln. Thymianzweige waschen und die Blättchen von den St ...
Geflügelleber Constantin
Die Leber putzen und in walnussgrosse Stücke teilen. Die Schalotte sehr fein würfeln. Die Majoranblättchen abzupfen. Da ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe