Wildgemüse (Grundrezept)

   Bärenklau (herb)
   Beinwell (herb)
   Brennessel (sehr gut)
   Frauenmantel (gut)
   Huflattich (gut)
   Wiesenknöterich (streng)
   Löwenzahn (sehr gut)
   Sauerrampfer (säürlich)
   Scharbockskraut (gut)
 
auf 2 Tassen pürierte Kräuter kommen:: 1tb Butter
  0.5 Becher Creme Fraiche
  1 Eidotter
   Salz
   Pfeffer
   Muskat
   Würzkräuter nach Geschmack



Zubereitung:
Wildgemüse fein hacken und blanchieren. Im Mixer prürieren oder durch
den Wolf drehen. Die passierten Kräuter in Butter andünsten, Creme
fraiche einrühren, mit Eidotter legieren und pikant abschmecken.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Frische Feigen mit Mokkasauce
Gewaschene Feigen halbieren (aber in der Schale lassen), mit Zitrone beträufeln, mit Öl bepinseln und recht schnell röst ...
Frische Gemüsesuppe
Das Gemüse waschen, putzen und zerkleinern. Die Tomaten häuten und vierteln. Das Fett auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 ...
Frische Nordsee-Miesmuscheln aus dem Gemüse-Safransud ...
Gemüse waschen, putzen und nicht zu klein schneiden, Petersilie waschen und hacken. In einem grossen Topf das Olivenöl e ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe