Wildpastete

  500g gebratene Wildreste
  65g Butter
  65g Schalotten
  60g Sardellen
  60g Parmesankäse
  50g abgeschältes Weißbrot
  125g Speckwürfel
  1sm Dose Pfifferlinge
  3 Eier
  1 Msp. Pfeffer
  1tb Salz
  0.125l Wildbratensauce



Zubereitung:
Die Bratenreste zweimal durch den Wolf drehen, einige Würfel
zurückhalten.
Schalotten klein schneiden und in Butter glasig dünsten. Rührei aus
einem Ei und zwei Dottern rühren, ein Eiweiss zu Schnee schlagen.
Eingeweichtes Weissbrot trocken abdämpfen, mit Schalotten und Rührei
durch ein Sieb streichen und zum Fleisch geben. Sardellen, Pfifferlinge
und Speck fein schneiden und mit Parmesan, Bratensauce und den
restlichen Fleischwürfeln ebenfalls unterrühren. Nach dem Würzen mit
Salz und Pfeffer, den Eischnee unterziehen. Eine Kastenform mit Speck
oder Backtrennpapier auslegen, die Pastetenmasse einfüllen und
zudecken. Die Wildpastete eine Stunde im Wasserbad kochen.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Mecklenburger Pflaumenbraten
In das Fleisch eine tiefe Tasche hinein schneiden. Pflaumen hacken. mit Brät mischen, würzen. In die Fleischtasche fülle ...
Mecklenburger Sauerbraten
1. 1 Zwiebel würfeln, mit Apfelessig, Zucker, Lorbeer, Pfeffer- und Pimentkörnern, Nelken und Wacholderbeeren aufkochen ...
Mecklenburger Tafelspitz
Den Tafelspitz unter kaltem Wasser abwaschen. Je 100 g Karotte, Sellerie und Lauch zusammenbinden. Das restliche Gemüse ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe