Wild-Pilz-Pie

  400g Hirschfilet in Stücke ge-schnitten
  0.5kg Fasan, ausgebeint und inStücke zerlegt
 
Für Die Marinade: 2 Mohrrüben gehackt
  1 Porreestange gehackt
  2 Selleriestangen gehackt
  1sm Rosmarinzweig
  6 Salbeiblätter
   einige Wacholderbeeren
  4 Lorbeerblätter
   Salz
   Pfeffer
  0.5l trockener Rotwein
 
Dazu: 6tb Olivenöl
   etwas Mehl
  1lg Zwiebel fein gehackt
  50g magerer Bauchspeck inStreifen geschnitten
  450g gemischte Wildpilze
   Einige Steinpilze, frisch o. getrocknet
  600g Blätterteig (nach Belieben tiefgekühlt)
  1 Ei verquirlt



Zubereitung:
Die Fleischstücke mit den Marinade-Zutaten in ein Gefäss aus Edelstahl,
Porzellan oder Steingut füllen. Mindestens 24 Stunden marinieren.
Am folgenden Tag das Olivenöl in einen grossen Schmortopf geben. Das Fleisch
aus der Marinade nehmen (nicht weggiessen!) und mit Mehl bestäuben. Im
Olivenöl ringsum leicht anbraten. Herausnehmen und beiseite stellen.

Nun die Zwiebel in das Öl geben, den Speck hinzufügen und beides braten, b
die Zwiebel schön gebräunt ist. Die Pilze dazugeben und 20 Minuten dünsten.
Den Topf vom Herd nehmen, das Fleisch wieder hineinlegen und die Marinade
angiessen. Das Gericht bei mässiger Hitze mindestens 1 Stunde schmoren
lassen.

Anschliessend den Topfinhalt portionsweise auf hübsche feuerfeste Formen
verteilen. Den Blätterteig 1/2 cm dick ausrollen und entsprechend dem
Durchmesser der Formen portionsweise Stücke ausschneiden. Diese über die
Füllung breiten und mit dem verquirlten Ei bepinseln.

Die Pies im vorgeheizten Ofen (230 ?C/Gas Stufe 8) 15-20 Minuten backen.

* Quelle: Pilze für Feinschmecker Antonio Carluccio
ISBN 3-453-03614-X Erfasst: Viviane Kronshage

Erfasser: Viviane

Datum: 18.12.1996

Stichworte: Backen, Pikant, Hirsch, Fasan, Pilz, P6



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Toggenburger Dörrobstfladen (Doppelfladen, Toggenburg)
(*) Blech von 28 cm Durchmesser Vorbereitung Füllung: Dörrbirnen über Nacht in Wasser, Süssmost oder Traubensaft einwei ...
Toggenburger Mandelfisch (Toggenburg)
Teig: Mit allen Zutaten und aufgelöstem Treibsalz einen Teig kneten und einige Stunden ruhen lassen. 2/3 des Teiges ausw ...
Toll - House Cookies
Den Ofen auf 175 C vorwärmen. Die Butter , weissen und Rohrzucker, Salz , Vanille - Essenz und Wasser mischen und mi ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe