Wildsauce vom Herrenhof

  500g Saure Kirschen
  0.25l Mineralwasser
  125g Kandis, weiß oder Zuckerhut
   Zitronenschale
  2 Brötchen
  0.25l Portwein
  1 Tasse/n Rumkirschen, nach Geschmack



Zubereitung:
Gewaschene Kirschen in Mineralwasser, mit Kandis und Zitronenschale
aufsetzen, blättrig geschnittene Brötchen hinzugeben. Bei kleiner
Hitze langsam verkochen lassen und durch ein Sieb streichen, dabei mit
Portwein vermischen. Wer es ganz besonders gut machen will, gebe noch
eine Tasse Rumkirschen als Einlage hinzu.

Die Sauce schmeckt gut zu Wildbraten und -steaks aller Art. Aber man
probiere sie auch einmal zum Falschen Hasen oder zu Frikadellen.

: Quelle : Die rustikale Küche ERV-Verlag
: Erfasst : 28.01.02 von Guy B



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Wirsingrouladen mit Grünkernfüllung
Zwiebeln pellen und sehr fein würfeln. Möhren schälen, Paprika entkernen, beides in sehr feine Streifen schneiden. Die H ...
Wirsingsuppe mit Curry
Wirsing putzen, vierteln, den Strunk herausschneiden. Kartoffeln schälen, würfeln. Kartoffeln und 2/3 der Wirsingstreife ...
Wirsing-Wähe
1. Kartoffeln waschen, mit Schale in Salzwasser etwa 30 Minuten kochen, pellen und abkühlen lassen. 2. In der Zwischenz ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe