Wildschweinroulade mit Polenta

  2 (-4) Rouladenscheiben von der Wildschweinkeule
  1 geh. TL Senf
  2 Scheib. Bauchspeck
  1 Schalotte, in Ringe geschnitten
  1 Essiggurke
  2 Msp. Piment
  1 Wacholderbeere, gemörsert
  1 Staudensellerie
  2 Zwiebeln, gewürfelt
  0.125l Rotwein
  0.125l Fleischbrühe
  0.5bn Petersilie, grob geschnitten
  1 Knoblauchzehe, gepresst
  450ml Gemüsebrühe, ca.
  125g Maisgriess
  50g Parmesan, frisch gerieben
   Salz, Pfeffer
   Butter, Butterschmalz
   Küchenbindfaden



Zubereitung:
Die Wildschweinschnitzel dünn klopfen, mit Pfeffer und wenig Salz
würzen und eine Seite mit Senf bestreichen. Jede Fleischscheibe
jeweils mit einem Streifen Speck, Schalottenringen und einer längs
geviertelten Essiggurke belegen. Piment und Wacholder mischen und
darüber streuen. Den Staudensellerie in ganz feine Würfel schneiden
und ebenfalls auf die Fleischscheiben geben. Dann die Fleischscheiben
zu Rouladen aufwickeln und mit einem Küchenbindfaden fixieren.

Die Rouladen in einem heissen Topf mit Butterschmalz anbraten, die
Hälfte der Zwiebelwürfel zugeben und anschwitzen. Mit Rotwein
ablöschen, die Fleischbrühe und Petersilie zugeben. Zugedeckt bei
schwacher Hitze ca. 45 Minuten schmoren.

Für die Polenta die restlichen Zwiebelwürfel in einem Topf mit Butter
anschwitzen, Knoblauch zugeben und glasig werden lassen. Dann mit
Brühe auffüllen und zum Kochen bringen. Anschliessend den Griess
unter Rühren langsam einrieseln lassen und bei milder Hitze ca. 45
Minuten ausquellen lassen. Dabei immer wieder umrühren.
Sollte die Polenta zu fest werden , noch etwas Brühe zugeben. Dann mit
Salz und Pfeffer abschmecken und den Parmesan unterrühren.

Die Rouladen aus der Sauce nehmen, diese passieren, evtl. mit
Mehlbutter binden und abschmecken.

Die Rouladen mit der Sauce und der Polenta anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Balkanspiess mit Reissalat
1. Für die Marinade die Knoblauchzehen andrücken und mit gewürfelter Schalotte, Rosmarin, Thymian und Öl in eine Schale ...
Balleronkörbli mit Spinat und Champignons
Den Spinat gründlich waschen und grobe Stiele entfernen. Tropfnass in eine grosse Pfanne geben, mit Salz und Pfeffer wür ...
Ballwiler Rehnüssli mit Kräutern
Die Rehnuss mit Salz und Pfeffer würzen. Die Knochenseiten mit Kräutern belegen. Mit dem Schweinsnetz einrollen und bind ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe