Wolfsbarsch in Safran

  250g Wolfsbarsch
  10ml Weisswein
  10ml Sahne
  10ml Fischsud
  3 Safranfäden
 
FÜR DIE GARNIERUNG: 1 Möhre
  1 Zucchini
  2 Kartoffeln



Zubereitung:
Filets ohne Haut und Knochen aus dem Wolfsbarsch herauslösen.
Fischsud kochen. Fischfilets leicht einmehlen und in ein wenig Butter
braten, ohne dass sie braun werden. Mit Wein, Fischsud und Sahne
abschrecken. Solange rühren, bis eine gleichmässige Sauce entsteht,
dann die drei im Backofen gerösteten Safranfäden zugeben.
Auf einem Teller zusammen mit Salzkartoffeln und den gekochten Mohren
und Zucchini anrichten.



Durchschnittliche Gesamtbewertung: Bisher keine Bewertungen



Unser Rezepte Vorschlag für Sie:

Forellenmousse mit Cherimoya
Gelatine in kaltes Wasser einlegen. Für die Reduktion die Schalotte grob hacken. Mit den übrigen Zutaten in ein Pfännch ...
Forellenmoussesülzchen
(*) die rezeptierte Menge reicht für 6 bis 8 Förmchen Wasser und Sherry aufkochen. Sulzpulver dazurühren und einmal auf ...
Forellenroulade mit Speck und Paprika
Paprika im Rohr bei starker Oberhitze so lange rösten bis die Haut schwarz wird. Danach auskühlen lassen und schälen. Di ...


Aktuelle Magazin Beiträge:

Die Grillsaison ist eröffnet

Richtig Grillen

Perfekter Kaffee


Übersicht Beiträge
Magazin Archiv
Neue Rezepte


Meist gelesene Magazin Beiträge:

Brandteig Plätzchen backen Bruscetta Mousse au Chocolat Tortellini Hefeteig Pralinen Creme Brulee Kekse Lasagne Spaghetti Carbonara Tiramisu Zuckerguss Dips Donuts Mayonaise Rouladen Waffelteig Tafelspitz Eierkuchen Königsberger Klopse Gefüllte Paprika Kartoffelsuppe